Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Tim Cook: Wir arbeiten an grossartigen Produkten in neuen Produkt-Kategorien

Veröffentlicht am Freitag, 07. Februar 2014, um 11:36 Uhr von Patrick Bieri

Apple CEO Tim Cook hat in einem Interview gegenüber dem Wall Street Journal bestätigt, dass das Unternehmen in diesem Jahr Produkte in neuen Produkt-Kategorien vorstellen wird. Apple arbeitet im Moment an «grossartigen neuen Produkten», wie Cook geheimnisvoll anfügte.

Auf spezifische Fragen zu den neuen Produkten wollte der Apple-CEO nicht eingehen. Für das Unternehmen ist es aus seiner Sicht jedoch vernünftig, Produkte für neue Kategorien herzustellen. Einige Analysten gehen davon aus, dass Tim Cook mit seiner Aussage insbesondere die Investoren besänftigen wollte. In den letzten Monaten wurden immer wieder Stimmen laut, die Apple eine fehlende Innovationskraft vorwarfen. Für Steve-Jobs-Biograf Walter Isaacson ist Apple zwar nicht das innovativste Unternehmen. Dafür implementiert Apple die Ideen am besten in die Produkte.

Bereits anlässlich der letzten Aktionärsversammlung von Apple im Februar 2013 kündigte Cook die Lancierung von Produkten in neuen Märkten an. Damals war das Unternehmen gemäss eigenen Aussagen noch auf der Suche nach den passenden Märkten.

«Apple ist ein Wachstumsunternehmen»

Für Tim Cook verfügt Apple noch immer über ein beträchtliches Wachstumspotential. Dieses Potential beschränkt sich nicht nur auf neue Produktkategorien, sondern auch auf die bisherigen Märkte. Apple will gemäss den Aussagen von Cook die Nummer 1 auf dem Smartphone-, Tablet- und Computer-Markt sein.

Der Apple-CEO stellte im Interview klar, dass einige seiner Aussagen zu den Absatzzielen missverstanden worden seien. Auch bei Apple ist man nicht zufrieden damit, wenn man ein Nischenplayer bleibe. Gleichzeitig müssen die von Apple hergestellten Produkte den hohen Qualitätsansprüchen des Unternehmens genügen. Wenn das Qualitäts-Ziel nicht erreicht würde, reduziere Apple jedoch nicht den Preis, um die Geräte trotzdem am Markt absetzen zu können.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Interview, Investor, iWatch, Marktanteile, Steve Jobs, Tim Cook, Wall Street Journal

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.