Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Trotz OS-X-Update noch immer Klagen über Mail-Probleme

1 Kommentar — Veröffentlicht am Donnerstag, 27. Februar 2014, um 09:04 Uhr von Patrick Bieri

Nach der Veröffentlichung von OS X 10.9 beschwerten sich immer wieder Nutzer über Probleme der Mail-App im Zusammenhang mit dem Maildienst Gmail. Die Synchronisierung der Daten mit dem Gmail-Server klappte nicht immer einwandfrei und die Stabilität des Dienstes war nicht immer gewährleistet. Zudem traten noch weitere Störungen im Zusammenhang mit der Mail-App auf.

Bereits kurz nach der Veröffentlichung von OS X 10.9 veröffentlichte Apple ein Mail-Update, welches einige der Probleme beheben sollte. Eine Verbesserung trat allerdings nicht bei allen Nutzern ein. Auch OS X 10.9.1 sollte gemäss der Update-Beschreibung eine Verbesserung bei der Mail-App bringen. Auch damals profitierten nicht alle Nutzer von der Verbesserung der App und einige Probleme traten weiterhin auf.

Synchronisation mit Gmail klappt nun einwandfrei

Mit OS X 10.9.2 versprach Apple nun erneut, dass Probleme mit der Mail-App behoben worden seien. Tests zeigen, dass nach dem Update auf OS X 10.9.2 die Synchronisationsprobleme mit Gmail nun tatsächlich behoben worden sind.

Gmail sorgt noch immer für Stabilitätsprobleme

Trotz der verbesserten Synchronisation funktioniert bei einigen Nutzern auch nach der Installation von OS X 10.9.2 die Mail-App aber weiterhin nicht einwandfrei. Nutzer berichten, dass die Mail-App noch immer ein Stabilitätsproblem hat, wenn ein Gmail-Konto mit der App synchronisiert wird. So erscheint beim Starten der Mail-App bei einigen Nutzern das Spinning Wheel, der runde drehende Ball unter OS X, welcher dem Nutzer anzeigt, dass das Programm nicht reagiert. Wenn das Gmail-Konto von der Mail-App getrennt wird, funktioniert die App anschliessend einwandfrei.

Neukonfiguration des betroffenen Accounts kann Lösung bringen

Eine mögliche Lösung für dieses Problem ist die Neukonfiguration des betroffenen Mail-Accounts. Wenn man entdeckt hat, welcher der synchronisierten Mail-Accounts für das Problem verantwortlich ist, kann dieser gelöscht und anschliessend neukonfiguriert werden. Wer sein Konto über IMAP synchronisiert hat, kann die Neukonfiguration ohne Datenverlust durchführen.

Kategorie: Software
Tags: 10.9.2, Apple, Entwicklung, Gmail, Mail, Mail-Client, OS X, OS X 10.9, Software, Update

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.