Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Übernimmt TSMC die gesamte Produktion der A8-Prozessoren?

Veröffentlicht am Dienstag, 18. Februar 2014, um 10:50 Uhr von Patrick Bieri

Bereits seit längerer Zeit kursieren Gerüchte, nach welchen Apple versucht, die Produktion wichtiger Komponenten von Samsung an andere Unternehmen zu vergeben. Als Grund für Apples Abkehr wurden immer wieder die Patentstreitigkeiten der beiden Unternehmen ins Feld geführt. Nun soll sich Apple entschieden haben, die Produktion des A8-Prozessors vollständig zu verlagern. Der Grund für diesen Schritt soll allerdings nicht bei den Patentstreitigkeiten liegen.

Einem Bericht des taiwanesischen Portals «TechNews Taiwan» zufolge hat sich Apple dazu entschlossen, die gesamte Produktion der kommenden A8-Prozessoren an TSMC zu vergeben. Gebaut werden soll der Prozessor im 20-nm-Verfahren. Der A8-Prozessor ist bislang noch nicht vorgestellt worden. Es wird angenommen, dass dieser Prozessor in der nächsten iPhone-Generation zur Anwendung kommt.

Kann Samsung Apples Nachfrage nicht mehr befriedigen?

Apples bisheriger Prozessor-Lieferant Samsung soll keine Prozessoren mehr an Apple liefern, wie das Portal erfahren haben will. Angeblich hat Samsung Probleme, eine genügend hohe Ausbeute bei der Herstellung der Prozessoren zu erzielen.
Auf der anderen Seite soll TSMC in der Lage sein, die von Apple nachgefragte Menge an Prozessoren zu liefern.

Früheren Gerüchten zufolge sollte nur ein Teil der Produktion des A8-Prozessors an TSMC verlagert werden.

Samsung bereits beim A9-Prozessor wieder an Bord?

Den Gerüchten aus Taiwan zufolge soll es sich bei der Produktionsverlagerung an TSMC nicht um einen endgültigen Entscheid handeln. Möglicherweise wird Samsung bereits wieder bei der Produktion des A9-Prozessors beteiligt sein. Gemäss früheren Gerüchten würden sich Samsung und TSMC die Produktion der Prozessoren teilen.

Angeblich sollen die Prozessoren in einer ersten Phase von TSMC hergestellt werden. Dabei sollen Prozessoren mit einer Strukturgrösse von 16 nm gefertigt werden. Sobald Samsung technisch dazu in der Lage ist, soll das Unternehmen Prozessoren mit einer Strukturgrösse von 14 nm herstellen. Die beiden Hersteller würden sich die Produktion für Apple teilen. Somit würde das Unternehmen zwar zwei unterschiedliche Prozessoren verwenden. Dafür wäre Apple unabhängiger von einem Lieferanten, was die Flexibilität deutlich erhöht.

Kategorie: Gerüchte
Tags: A7, A8, Apple, Gerücht, Gerüchte, iPhone, Prozessor, Prozessoren, Samsung, Taiwan, TSMC

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.