Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Ultra-dünnes 15-Zoll Apple Notebook ab März 2012?

1 Kommentar — Veröffentlicht am Dienstag, 15. November 2011, um 08:30 Uhr von Stefan Rechsteiner

Es kursieren schon länger Gerüchte um äusserst dünne 15-Zoll Notebooks von Apple in der Gerüchteküche herum — nun heizt Digitimes in einem Artikel diese Gerüchte erneut an: Angeblich soll dieser Monat die Lieferungen der Bauteile für ultra-dünne 15-Zoll Apple Notebooks begonnen haben. Im März 2012 soll die Massenfertigung dieser Geräte beginnen. Laut Digitimes-Quellen aus den Zuliefererfirmen soll Apple demnach im Spätwinter/Frühling 2012 entweder ein neues 15-Zoll MacBook Air oder ein ultra-dünnes MacBook Pro vorstellen.

Wie wir bereits berichtet haben, soll das neue Apple-Notebook wie die Air-Modelle über einen SSD-Speicher statt einer herkömmlichen Festplatte verfügen. Desweiteren soll bei den künftigen Notebook-Modellen auf optische Laufwerke verzichtet werden, damit die Geräte kompakter gebaut werden können.

Kategorie: Apple
Tags: Digitimes, Festplatte, Mac, MacBook Air, MacBook Pro, optische Medien, SSD

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

1 Kommentar

Kommentar von Pipo / Onlime Webhosting (#24756)

Sehr erfreulich, wenn’s dann Apple endlich auf die Reihe kriegt, eine 512GB SSD zu verbauen und die matte option anzubieten (ansonsten leider kein “pro”). USB3 wäre bis dann auch keine Hexerei mehr und das Eliminieren des optischen Laufwerks wird früher oder später auch jeder verkraften, so wie sich die Raucher an die Nichtraucherabteils der SBB gewöhnt haben.
Gruss, Pipo

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.