Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Updates für Final Cut Pro und Logic Pro erschienen

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. Oktober 2012, um 17:02 Uhr von Patrick Bieri

Diese Woche veröffentlichte Apple Updates für Final Cut Pro X, Logic Pro und Logic Express.

Die Video-Schnitt Suite «Final Cut Pro X» erhält mit der neuen Version 10.0.6 einige neue Funktionen — darunter sind Support für RED-Kameras und das Bearbeiten von REDCODE RAW.

Die neuen Funktionen im Überblick:

  • Erweitern von Multichannel-Audiodateien direkt in der Timeline für präzise Schnitte einzelner Audiokanäle
  • Vereinheitlichtes Importfenster zum Übertragen von Medien sowohl von Datei-basierten Kameras als auch Ordnern mit Dateien
  • Neue Funktionen zum Bereitstellen von exportierten Projekten und Bereichsauswahlen für eine oder mehrere Ziele
  • RED-Kamera-Unterstützung mit nativer REDCODE RAW-Bearbeitung und optionaler Hintergrund-Umcodierung in Apple ProRes
  • MXF-Plug-In-Unterstützung für die native Arbeit mit importierten MXF-Dateien, die über Drittanbieter-Plug-Ins bereitgestellt werden
  • Zwei Viewer, jeder mit einer Vidoescope-Anzeige, um Einstellungen zu vergleichen und Handlung und Farbe anzupassen
  • Option zum Hinzufügen von Kapitelmarkern in der Timeline für den Export in Videodateien, DVDs und Blu-ray Discs
  • Die Bereichsauswahl behält jetzt die Start- und Endpunkte in der Ereignisübersicht bei und erlaubt es, mehrere Bereichsauswahlen in einem einzigen Clip zu erstellen
  • Im Fenster „Attribute einsetzen“ können jetzt Spezialeffekte zum Kopieren zwischen Clips ausgewählt werden
  • Flexible Clipverbindungen erlauben es, die Position verbundener Clips beim Verschieben und Bewegen von Clips in der primären Handlung beizubehalten
  • Hinzufügen von Standbildern in der Timeline mit einem Klick
  • Schattenwurfeffekt mit intuitiven Steuerelementen zum Anpassen von Position, Kantenunschärfe, Winkel und mehr
  • Neue Steuerelemente zum Kombinieren von Audio von mehreren Kameras innerhalb eines Multicam-Clips
  • Beim Erstellen zusammengesetzter Clips in der Timeline wird der Clip jetzt in der Ereignisübersicht für die erneute Verwendung in anderen Projekten gesichert
  • XML 1.2 unterstützt den Metadatenimport und -export für die optimierte Integration mit Drittanbieter-Apps

Final Cut Pro X 10.0.6 ist ab sofort als Update im Mac App Store verfügbar. Das 1.53 GB grosse Update erfordert Mac OS X 10.6.8.

Logic Pro 9.1.8 verbessert laut Apple die Gesamtstabilität und korrigiert unter anderem folgende Leistungsprobleme:

  • Korrigiert ein Problem, durch dass ein AirPlay-Dialogfenster wiederholt angezeigt wurde.
  • Behebt Leistungsprobleme beim Verwenden von Plug-Ins für häufiges Grafikfeedback.
  • Zusätzlich geladene Inhalte verhalten sich jetzt korrekt bei der Installation auf Lion und Mountain Lion.

Auch Logic Express erhielt ein Update auf Version 9.1.8.

Kategorie: Software
Tags: App Store, Final Cut Pro X, Logic, Logic Express, Logic Pro, Mac App Store, OS X, Update, Videoschnitt

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.