Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

US-Umweltschutzbehörde zeichnet Apple für Umwelt-Engagement aus

Veröffentlicht am Montag, 30. September 2013, um 07:36 Uhr von Patrick Bieri

Die US-Umweltschutzbehörde EPA hat Apple für das Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien ausgezeichnet. Im Verlaufe eines Jahres hat Apple die Nutzung erneuerbarer Energien von 285 Millionen kWh auf 537 Millionen kWh gesteigert, wie die Umweltschutzbehörde zufrieden feststellte. Konzernweit stammt aktuell 85 Prozent der verbrauchten Energie aus erneuerbaren Quellen. Für die Zukunft plant Apple, vollständig auf erneuerbare Energieträger umzusteigen.

Von der EPA wird insbesondere der Einsatz von erneuerbaren Energien für das Datencenter in Maiden, North Carolina, gewürdigt. Die EPA sieht es als wichtigen Schritt an, dass Apple in Maiden eigene Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien besitzt. Apple hat direkt neben dem Datencenter die grösste Solaranlage, welche in den USA von einem Endverbraucher erstellt worden ist, gebaut. Dank der zusätzlichen Nutzung von Wasserstoff kann das Unternehmen schnell auf Schwankungen im Verbrauch und in der Produktion der Energie reagieren und so die Umweltbilanz verbessern.

Auch die Umweltschutz-Organisation Greenpeace, welche in der Vergangenheit Apple mehrfach kritisiert hat, begrüsst die Auszeichnung für Apple. Greenpeace streicht insbesondere die positiven Auswirkungen hervor, welche von Apples Solar-Anlage in North Carolina ausgehen. Apple habe mit dem Bau der Solar-Anlage erreicht, dass der lokale Energie-Versorger «Duke Energy» ein Energie-Produkt mit erneuerbaren Energien ankündigen musste. Der Energieversorger setzt momentan vor allem auf Kohle-, Gas- und Atomstrom.

Weniger stark gelobt wird Microsofts Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien, welches ebenfalls von der EPA ausgezeichnet worden ist. Microsoft beschränkt sich im Moment noch darauf, Zertifikate für erneuerbare Energien zu kaufen.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Brennstoffzellen, Cloud, Datencenter, EPA, Greenpeace, Maiden, Microsoft, Solar, Umweltschutz, USA

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.