Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Verhandlungen für mehr Inhalte bei Apple TV & Hulu-VP wechselt zu Apple

Veröffentlicht am Mittwoch, 03. Juli 2013, um 13:28 Uhr von Patrick Bieri

Gemäss Informationen von Bloomberg verhandelt Apple mit dem US-Medienunternehmen «Time Warner» über eine engere Kooperation. Apple soll sehr daran interessiert sein, die Fernseh-Kanäle von Time Warner, welche momentan über das US-Kabelnetz verbreitet werden, auch über Apple TV zugänglich zu machen. Ob Apple alle Sender von Time Warner lizenzieren kann oder ob das Unternehmen den Zugang beschränkt, ist noch völlig unklar. Wahrscheinlich werden lediglich diejenigen Nutzer, welche bereits ein «Time Warner»-Abo bei einem Kabelnetz-Betreiber besitzen, das neue Angebot nutzen können. Die gleichen Bedingungen gelten bereits für die Nutzung der iOS-App von Time Warner. Trotz dieser Beschränkung könnte durch eine Kooperation der beiden Unternehmen die Attraktivität von Apple TV (in den USA) weiter gesteigert werden.

Die beiden Unternehmen wollen das Geschäft erst öffentlich machen, wenn die Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen worden sind. Die Insider gehen von einer Ankündigung aus, welche in den nächsten Monaten stattfinden wird.
Time Warner ist bereits mit Microsoft und Roku eine Kooperation eingegangen, welche der spekulierten von Apple ähneln könnte.

Um weitere Verhandlungen mit Medien-Unternehmen und Kabelnetz-Betreiber erfolgreich abschliessen zu können, soll sich Apple zudem externe Hilfe geholt haben. Apple hat gemäss den Informationen zweier Insider den ehemaligen Vize-Präsidenten des US-Videoportals «Hulu», Pete Distad, engagiert. Distad war bei Hulu für die Expansion von «Hulu Plus» verantwortlich. Mit seinem Engagement sorgte er dafür, dass «Hulu Plus» auf Apple TV und bei anderen Portalen verfügbar wurde.
Distad wird gemäss den internen Informationen direkt Phil Schiller, Apples Marketing-Chef, unterstellt sein.

Bereits beim letzten Software-Update von Apple TV machte Apple den US-Nutzern zwei neue Sender zugänglich, welche zuvor den Kabelnetz-Abonnenten vorbehalten waren. Zum einen erhielten die Nutzer von Apple TV Zugang zu «HBO GO», womit registrierte Nutzer auf alle HBO-Serien und Inhalte zugreifen können. Bei HBO handelt es sich um ein Tochterunternehmen von Time Warner.
Der zweite neue Sender ist der US-Sportkanal «WatchESPN». Nutzer können so neu auf die beliebten Sportkanäle des Senders zugreifen.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Apple TV, ESPN, Fernsehen, HBO, Hulu, Pete Distad, Time Warner, Update, Video

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.