Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Video: Apple zeigt wie iOS-Apps das Leben ändern können

Veröffentlicht am Donnerstag, 13. Juni 2013, um 10:02 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat auf der iOS-7-Webseite ein neues Video veröffentlicht. Der 10-minütige Film trägt den Titel «Making a difference. One app at a time.» und zeigt, was für einen Einfluss Apps auf das Leben von Menschen haben können. Gezeigt wird zum Beispiel ein Pfleger in Kenya, der dank dem iPad bei abgelegenen Clans wertvolle Gesundheits-Informationen vermitteln kann — oder ein geistig behinderter 10-jähriger, der dank einer App erstmals indirekt sprechen kann.
Das Video ist im Apple-typischen emotionalen und inspirierenden Stil gehalten und zeigt eindrückliche Bilder.

Jede iOS-App bietet bemerkenswerte — und oft wunderbare — Möglichkeiten. Aber die eindrücklichsten iOS-Apps sind diejenigen, die das Leben der Menschen in einer Weise ändern, die man sich nie ätte ausdenken können.
Beschreibung des neuen Videos.
«Making a difference. One app at a time.»

Kategorie: Apple
Tags: Afrika, App Store, Apps, Behinderung, iOS, iOS App Store, Sport, Sprechen, USA, Video

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.