Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Vintage Computer Festival in Zürich

Veröffentlicht am Dienstag, 15. November 2016, um 16:12 Uhr von Stefan Rechsteiner

An diesem Wochenende findet in der Roten Fabrik in Zürich das «Vintage Computer Festival Europa» statt. Am zweitätigen Event wird in Zürich in mehreren Vorträgen über bekannte und längst vergessene alte Computer referiert. Ausserdem gibt es verschiedene Workshops und eine umfangreiche Ausstellung. Mit dabei ist zum Beispiel ein Apple II mit moderner Peripherie, ein Macintosh Plus und eine «sehr getreue Replika des Apple I», sowie womöglich auch NeXT-Workstations.

Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung vom VCF Europa, von der VCFED USA, von VintageBytes.ch und vom Labor Luzern. Das Ziel der Vereinigungen ist es, mit dem Event «den Erhalt von alter Computer-Hardware und -Software» zu unterstützen, und «das Interesse am Nachforschen und Dokumentieren der Computergeschichte» zu fördern.

Neben den oben genannten alten Apple-Maschinen werden am 19. und 20. November auch einige andere wichtige Computersysteme aus dem Zeitraum der 1950er- bis 1990er-Jahre in der Roten Fabrik ausgestellt sein. Das breite Angebot umfasst beispielsweise den Altair 8800, alte Amigas, Commodores, Lilith & Ceres der ETH und andere heute kaum mehr bekannte Computer, die ersten Computerspiele und Arcade-Maschinen, sowie alte Konsolen oder alte Peripherie, wie beispielsweise die «Dépraz»-Maus von der Schweizer Logitech aus dem Jahr 1982.

Ausführliche Infos zu Apples Gesichte finden sich in unserer Rubrik «Apple History».

Kategorie: Events
Tags: Altair, Amiga, Apple, Apple I, Apple II, Commodore, ETH, Geschichte, IBM, Logitech, Mac, Macintosh, Macintosh Plus, NeXT, Rote Fabrik, Schweiz, Zürich

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.