Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Was ist eigentlich aus Camino geworden?

5 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 19. März 2004, um 11:47 Uhr von Robin

Unter Mac OS X gab es vor längerer Zeit mal ein Reveluzer in der Browserwelt mit dem Titel “Chimera”. Der Name wurde nach nicht all zu langer Zeit jedoch geändert bzw. musste aus namensrechtlichen Gründen einen neuen Titel bekommen. Seit dem ist der Browser als Camino im Netz erhältlich. Doch seit dem Erscheinen von Apples Safari haben immer weniger Benutzer sich für diesen Browser interessiert oder ihn gar komplett vergessen.


Eigentlich ist es bedauerlich, dass dieses durchaus innovative Projekt bei den meisten Benutzern einfach in Vergessenheit geraten ist. War er doch vor Safari der schnellste Browser unter Mac OS X und schon vor Safari das Konzept verfolgte, sich nur auf das wesentlichste im Internet zu beschränken, dass Surfen im WWW. Im Gegensatz zu Safari gibt es in Camino jedoch ein paar weitere Einstellungsmöglichkeiten wie z.B die optimale Verwaltung von Cookies oder Popups. Sowohl erfahrene Webnutzer als auch Anfänger haben diesen Browser sehr gerne benutzt.
Seit dem letzten offiziellen Relase der Version 0.7.0, dass am 06 März 2003 das Licht der Welt erblickte, ist jedoch sehr viel passiert. Wer sich mal das aktuelle Nightly Built aus dem Internet bei mozilla.org lädt, wird diese Veränderungen sofort sehen können.
Erfreulich ist jedoch die Mitteilung, dass das Camino Projekt nicht gestorben ist, sondern täglich weiter entwickelt wird. Bald wird es auch eine Version 0.8.0 zum Download geben.
Das dieses Relase langsam näher rückt, kann man an Mozilla fest stellen. So ist Mozilla heute in Version 1.7 beta erschienen. Erscheint Version 1.7 von Mozilla (Dies soll im April der Fall sein), wird es laut Publisher von Camino nicht mehr lange dauern, bis Version 0.8.0 verfügbar ist. Und es wäre schön, wenn Camino mit diesem Schritt in Zukunft wieder zu den beliebteren Browser gehört. Es gibt schlie?ülich keinen Grund, ihn nicht zu benutzen ;-)

Kategorie:
Tags:

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

5 Kommentare

Kommentar von Stefan Rechsteiner (#5432)

Mozilla 1.7 gibt es zwar schon seit ca. 3 wochen, aber vielleicht meinst du ja eine neue Version, denn die “damalige” hatte ziemlich probleme mit downloads ... stürtzte immer ab, ok, lief unter Windows ... dann ist das ja normal! ;)

Aber schon beim release von FireBird und dann, fast am gleichen Tag die erste 1.7 Beta von Mozilla hiess es, der Camino soll schon sehr bald aktualisiert werden! ... I hope so! ;)—-
greez Admin

Kommentar von Daniel Aeschlimann (#5434)

Ich habe Chimera auch lange Zeit benutzt. Als es noch kein Safari gab, war es
der einzige vernünftige Browser für OS X.

Damals waren weder IE noch OmniWeb noch Opera, iCab, Netscape, Mozilla
oder sonstwas unter OS X wirklich brauchbar, zumindest was die
Geschwindigkeit betraf.

Chimera war von Anfang an schnell und kompatibel. Doch seit dem
erscheinen von Safari ist Camino veraltet. Safari ist eleganter zu bedienen und
sogar noch schneller als Camino.
Und fast alle anderen Browser haben nachgezogen. Opera 7.5, Netscape 7.1,
Mozialla Firefox, OmniWeb 5 usw. sind alle mindestens ebenso schnell wie
Camino, bieten aber oftmals bessere Funktionen.

Für Camino gibt es keinen Markt mehr, er hat nichts, was die anderen
Browser nicht haben. Und er hat eben auch zahlreiche Mängel, welche z.B.
Safari nicht hat. Die Wahrheit ist nun mal, dass Camino ein toter Browser ist.
Mit Version 0.7 kam vor einem Jahr noch eine letzte Verbesserung. Version 8
bringt keine neuen Funktionen, sondern nur Fehlerbehebungen. Ursprünglich
für Sommer 2003 angekündigt, ist das Update noch immer nicht erschienen.
Und es ist nicht zu erwarten, dass es jemals noch erscheinen wird.
Schliesslich ist der Programmierer, der Chimera erschaffen hat, bei Apple für
Safari verantwortlich…

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.

Ähnliche Inhalte