Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

WWDC-Keynote am 13. Juni im Bill Graham Civic Auditorium

Veröffentlicht am Dienstag, 19. April 2016, um 06:22 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat in der Nacht auf heute die diesjährige, mittlerweile 27. Entwicklerkonferenz «WWDC» für den 13. bis 17. Juni angekündigt. Die Eröffnungskeynote wird für einmal nicht im Moscone Center wie der Rest der Konferenz abgehalten, sondern im Bill Graham Civic Auditorium.

Nach der Bekanntgabe des Datums durch Siri am gestrigen Abend, hat Apple in der Nacht auf heute seine diesjährige Entwicklerkonferenz auch offiziell angekündigt. Die mittlerweile 27. WWDC wird vom 13. bis 17. Juni in San Francisco stattfinden. Wortwörtlich kündigt Apple an, während der Konferenz «mehr über die Zukunft der vier Softwareplattformen iOS, OS X, watchOS und tvOS» zu zeigen.

Die viertätige Konferenz findet wie gewohnt im Moscone Center statt. Dort werden zahlreiche Sessions angeboten, über 1000 Apple-Ingenieure werden den anreisenden Entwicklern zur Unterstützung beigestellt und es wird über 150 Hands-On-Labs geben.

Das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco

Eröffnet wird die Konferenz erstmals nicht im Moscone Center, sondern im noch grösseren «Bill Graham Civic Auditorium». Diese Stätte nutzte der Mac-Hersteller bereits vergangenen Herbst für die iPhone-6s-Präsentation.

Ebenfalls im Bill-Graham-Auditorium stattfinden wird am Montag-Abend (Ortszeit) die Vergabe der «Apple Design Awards».

Das Moscone Center (im Bild der Komplex «West») in San Francisco

Wer an die Konferenz will, braucht Glück. Entwickler können ab sofort bis Freitag, 22. April, auf der WWDC-Webseite Interesse für Tickets anmelden. Aufgrund des immensen Andrangs und der begrenzten Anzahl verfügbarer Eintrittskarten werden sie im Zufallsverfahren an die Teilnehmer ausgegeben. Ob man zu den Glücklichen gehört oder nicht erfahren Interessierte am Montag, 25. April.

Wie bereits im vergangenen Jahr haben Studenten und Mitglieder teilnehmender STEM-Organisationen zusätzlich die Möglichkeit, eines der bis zu 350 «WWDC Scholarship» zu ergattern. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Ticket für die Entwicklerkonferenz. 125 Stipendianten wird Apple zudem bei der Reise nach San Francisco unterstützen, sodass auch «aufstrebende Entwickler, die finanziell benachteiligt sind», eine Möglichkeit zur Teilnahme haben, so Apple.

Kategorie: Events
Tags: Apple, Bill Graham Civic Auditorium, Entwickler, iOS, macOS, Moscone Center, OS X, San Francisco, tvOS, watchOS, WWDC, WWDC 2016

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.