Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

WWDC: Kurze Zusammenfassung

Veröffentlicht am Montag, 06. Juni 2005, um 20:56 Uhr von Stefan Rechsteiner

Als Steven Paul Jobs heute die Bühne des Moscone Centers (West) in San Francisco betrat, hiess er das Publikum mit folgenden Worten willkommen: «Good morning, thank you. Today is an important day. We’ve got some great stuff for you today.» Dabei erschien er komplett in Schwarz, zwar mit gewöhnlichem, schwaren Roli aber nicht mit Blue Jeans, sondern eben mit «Black-Jeans»! Wenn das doch nicht schon mal etwas bedeutet!?



Jobs begann die Keynote wie immer mit den «Updates»! Jobs wusste viele gute Zahlen zu berichten (siehe entsprechenden macprime-Artikel), Apple konnte im iTMS- & iPod-Segment zulegen, konnte 43% mehr Macs als letztes Jahr verkaufen und auch Mac OS X «Tiger» ist ein Kassenschlager!



Doch Mac OS X «Tiger» ist ‘heute’ und schon bald das, was heute ‘Panther’ ist, denn es wird eine neue Mac OS X Version geben: «Leopard» wird sie heissen und Ende 2006, Anfang 2007 erhältlich sein! Das ist auch schon alles, was Steve uns über die nächste Generation von Mac OS X erzählte, denn nun kam ein noch viel grösseres Thema: Die Gerüchte der letzten Tage haben sich doch wirklich als wahr erwiesen: Apple switcht ab 2006 vom IBM PowerPC-Prozessoren zur Intel CPU!

Mac OS X wurde in den letzten fünf Jahren immer zweigleisig entwickelt (geheim natürlich!), Apple hat schon seit 10.0 eine PowerPC- sowie eine x86-Version von OS X in seinen Labors, und jetzt sei der Moment gekommen, an der der Switch anstehe und OS X zukünftig auf Intel-CPU laufen werde. Apple sei enttäuscht über IBM, die weder ein 3 GHz noch ein PowerBook fähigen G5-Chip herstellen konnten! Nun werde Apple zu Intel wechseln, denn «deren Roadmap ist interessanter und vielversprechender»! Mit dem Übergang werde 2006 begonnen und soll 2007 abgeschlossen sein. Die Applikationen et cetera sollen einfach portierbar sein, so läuft ein Grossteil von OS X schon heute auf Proto-Intel-CPU-basierenden-Macs und auch MS Office sowie Adobes CS 2 läuft schon auf der neuen ‘Umgebung’.
——-

Kategorie:
Tags:

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Ähnliche Inhalte