Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

YouTubes mobile Werbeeinnahmen steigen — auch dank Apple

Veröffentlicht am Freitag, 07. Juni 2013, um 13:30 Uhr von Patrick Bieri

YouTubes Manager Lucas Watson bestätigte gegenüber Bloomberg ein anhaltend starkes Wachstum im Bereich der mobilen Werbung beim Video-Portal. In den letzten sechs Monaten verdreifachte sich der mit mobiler Werbung erzielte Erlös. Gemäss Berechnungen von Bloomberg trug die mobile Werbung auf YouTube in den sechs Monaten rund 350 Millionen US-Dollar zu den Einnahmen bei.

Ein wichtiger Grund für diese Entwicklung könnte Apples Entscheidung gewesen sein, mit iOS 6 die davor standardmässig installierte YouTube-App aus iOS zu entfernen. Kurz vor der Veröffentlichung von iOS 6 präsentierte Google als Reaktion eine eigene YouTube-App. Bei dieser eigens entwickelten App ist im Gegensatz zur standardmässig installierten App die Anzeige von Werbung erlaubt, womit Google mit der mobilen Werbung eine wesentlich breitere Kundenbasis ansprechen kann.
Da die App nach der Veröffentlichung auf breite Akzeptanz stiess und von vielen Nutzern heruntergeladen wurde, hatte Google die Möglichkeit, auch bei iOS-Nutzern sehr viel Werbung zu platzieren.

Die neuen Zahlen von YouTube zeigen die Dominanz auf, mit welcher das Unternehmen auf dem Markt für Internet-Videos auftreten kann. YouTube hat es in den letzten Monaten geschafft, trotz den veränderten Kundenbedürfnissen im mobilen Internet mit diesen Nutzern Geld zu verdienen. Die Schwierigkeit bei der mobilen Werbung besteht gemäss Analysten darin, dass die Nutzer bei der Nutzung der mobilen Geräte deutlich ungeduldiger sind und schneller auf die Inhalte zugreifen wollen. YouTube scheint mit dem eigenen Konzept eine gute Balance gefunden zu haben, um die Nutzer bei Laune zu halten und trotzdem Geld zu verdienen.
Analysten gehen von einem anhaltend starken Wachstum der Werbeausgaben im Bereich des mobilen Internets aus. Bis ins Jahr 2017 sollen beispielsweise in den USA die entsprechenden Ausgaben um das Zehnfache steigen.

Kategorie: Internet
Tags: Google, iOS, iOS 6, iOS-Gerät, Mobiles Internet, Video, Werbung, YouTube

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.