Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Zahlenspiele zu den Swisscom-Tarifen

10 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 02. Juli 2008, um 08:04 Uhr von Daniel Aeschlimann

macprime-Leser Sebastian Kreis hat sich die Mühe gemacht, die Swisscom-Tarife nach reinen Abokosten und Gerätepreisen getrennt auszurechnen. Je nach Modell und Abotarif fallen während der 2-jährigen Vertragslaufzeit Kosten zwischen CHF 849.- und CHF 1’519.- an. Die Einzelheiten im Überblick:

Swisscom-Tarife

Kategorie: Hardware
Tags: iPhone, Schweiz

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

10 Kommentare

Kommentar von HERR MÄDER (#7315)

Nur kostet das 8GB-iPhone im “uno”-Tarif 519 Franken und nicht, wie angegeben, deren 619.
Eine generelle Frage: Da ich meinen Internetkonsum noch nicht abschätzen kann, weiss ich nicht welches Abo ich nehmen soll. Ich habe mir jedoch vorgestellt, dass ich beim kleinen (piccolo) anfangen könnte, und danach aufs mittlere (mezzo) wechseln könnte, deckt das piccolo meinen Konsum nicht ab. Denkt ihr, bei Swisscom gibt es einen solchen Deal?

Kommentar von Jens (#7320)

Ich habe seit 11 Monaten ein iPhone. Und ich habe bei Sunrise ein Volumen von 50MB. .. das ist viel zu wenig…. Viel zu wenig. Zudem habe ich nur Edge… also surfe ich aus dem grunde wenig. trotzdem habe ich diesen Monat knapp 260 MB benutzt. Für Email usw… ich empfehle auch das mittlere..

Kommentar von Mike (#7365)

Nett, die totalen Fixkosten zu sehen (muss man die SIM-Karte eigentlich nicht mehr extra bezahlen?). Relevant sind aber die variablen Kosten, die eigentliche Nutzung zahlt man ja extra und dies bei Swisscom nicht zu knapp (teure 20 Rappen pro SMS, Abrechnung von Gesprächen in unvorteilhaften 10 Rappen-Schritten, Anrufe auf Voice Mailbox kostenpflichtig). Mal sehen was Orange bietet!

Am ärgerlichsten finde ich, dass man Roaming immer noch horrend bezahlen muss. Die Swisscom-Tarife gelten nur in einem sehr kleinen Gebiet, obwohl der allergrösste Teil der Schweiz im Grenzgebiet lebt. Wann kommt endlich ein europaweiter Tarif, so wie man in den USA einen einzigen Tarif über ein riesiges Gebiet hat?!

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.