Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Zwei hohe Apple-Manager verkaufen tausende Apple-Aktien

2 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 13. November 2012, um 07:16 Uhr von Stefan Rechsteiner

Bruce Sewell (Apples Chef-Anwalt) und Arthur Levinson (Apples nicht-geschäftsführender Verwaltungsratspräsident) haben laut einem Bericht, welcher Apple letzte Woche beim SEC eingereicht hat, zusammen über 12’600 Apple-Aktien verkauft — im Gesamtwert von über 7 Millionen US-Dollar.

Sewell verkaufte am vergangenen Donnerstag 2438 seiner Aktien zum Preis von 549 US-Dollar, und 2700 weitere zum Preis von fast 550 US-Dollar. Sewells verkaufte Aktienoptionen haben damit ein Wert von 2.8 Millionen US-Dollar. Sewell verkaufte bereits am 1. November 5137 Aktien zum Preis von 600 US-Dollar (Wert: über 3.08 Millionen US-Dollar).

Levinson verkaufte ebenfalls am vergangenen Donnerstag beim Preis von 560.65 US-Dollar 7500 seiner Apple-Aktien. Levinsons Aktienoption hatte damit ein Wert von 4.2 Millionen US-Dollar.

Kategorie: Apple
Tags: AAPL, Aktien, Apple, Arthur D. Levinson, Bröse, Bruce Sewell, USA

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.