Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Das iPhoto 6 Kochbuch

Veröffentlicht am Donnerstag, 07. September 2006, um 14:15 Uhr von Stefan Rechsteiner

Es gibt kaum etwas Schöneres, als sein Leben mit digitalen Bildern zu dokumentieren, Erinnerungen lebendig zu halten und wichtige Stationen im Leben ins rechte Licht zu rücken. Die Bedienung von «iPhoto» ist zwar mustergültig einfach, dennoch verfügt das Programm über ein enormes Potenzial an versteckten Funktionen. Dieses Buch verrät die verborgenen Werkzeuge und fortgeschrittenen Techniken für die professionelle Bearbeitung Ihrer Digitalfotos und die effiziente Bewältigung umfangreicher Bildarchive. Erfahren Sie mehr über das Zusammenspiel mit anderen Programmen und beeindrucken Sie Ihre Verwandten und Bekannten mit raffinierten Darbietungen. Dieses Buch zeigt Ihnen, was Sie bisher an iPhoto vermisst haben und macht Sie in Rekordzeit zum Profi in Sachen Digitalfotos am Mac. In seinem gewohnt lockeren und lesefreundlichen Stil schafft es der Autor, auch komplexe Zusammenhänge kochbuchartig auf einer Doppelseite näher zu bringen, wobei das Hauptaugenmerk nicht bei der Theorie, sondern immer auf der sofortigen Umsetzung der einzelnen Themen liegt. Der komplett 4-farbige Titel ist somit unterhaltsames Lesebuch und Nachschlagewerk zugleich.

Inhaltszusammenfassung

Es gibt kaum etwas Schöneres, als sein Leben mit digitalen Bildern zu dokumentieren, Erinnerungen lebendig zu halten und wichtige Stationen im Leben ins rechte Licht zu rücken. Die Bedienung von «iPhoto» ist zwar mustergültig einfach, dennoch verfügt das Programm über ein enormes Potenzial an versteckten Funktionen. Dieses Buch verrät die verborgenen Werkzeuge und fortgeschrittenen Techniken für die professionelle Bearbeitung Ihrer Digitalfotos und die effiziente Bewältigung umfangreicher Bildarchive. Erfahren Sie mehr über das Zusammenspiel mit anderen Programmen und beeindrucken Sie Ihre Verwandten und Bekannten mit raffinierten Darbietungen. Dieses Buch zeigt Ihnen, was Sie bisher an iPhoto vermisst haben und macht Sie in Rekordzeit zum Profi in Sachen Digitalfotos am Mac. In seinem gewohnt lockeren und lesefreundlichen Stil schafft es der Autor, auch komplexe Zusammenhänge kochbuchartig auf einer Doppelseite näher zu bringen, wobei das Hauptaugenmerk nicht bei der Theorie, sondern immer auf der sofortigen Umsetzung der einzelnen Themen liegt. Der komplett 4-farbige Titel ist somit unterhaltsames Lesebuch und Nachschlagewerk zugleich.
Aus dem Inhalt: iPhoto optimal einrichten - Abläufe optimieren - Darstellung beschleunigen - Die bessere Retusche - Workflow bei Korrekturen - Teamwork mit Photoshop - Mehrere Libraries verwalten - Schlagwörter für Profis - Intelligente Alben - Fotobücher - Tipps für Papierabzüge - Fotos im Netzwerk teilen - Arbeiten mit iWeb - Wertvolle Hilfsprogramme - Bessere Diashows - Die passende Musik - Shows in iDVD - Kamerafilme verwalten - Filme konvertieren - QuickTime Pro - RAW-Verwaltung etc.

Kontext des Buches

Kurz und knackig wird iPhoto präsentiert. Es geht nicht um jede einzelne Funktion, die Apples Fotoarchivierungs- und -bearbeitungstool beherrscht. Der Fokus liegt vielmehr bei den wirklich interessanten Aspekten. Dabei kommt jedoch keine Funktion zu kurz. Klaus Zellweger zeigt viele versteckte Funktionen in iPhoto 6 und macht dabei beim Tellerrand nicht Schluss, sondern blickt darüber. Der Autor zeigt verschiedene nützliche und geniale Tools, die das Arbeiten mit Fotos am Mac noch einfacher gestalten. Das Kochbuch empfiehlt sich für Anfänger wie auch für iPhoto-Profis, die noch mehr aus iPhoto herausholen möchten. Auch langjährige und erfahrene iPhoto-Benutzer werden an diesem Buch gefallen finden, offenbart es doch ein paar versteckte Funktionen von iPhoto und stellt, wie bereits erwähnt, einige sehr nützliche Tools zum besseren Umgang mit Fotos am Mac vor. Das Werk ist durch und durch bebildert, so dass die besprochenen Themen gleich anhand von Screenshots nachvollzogen werden können. Der Aufbau des Buches gestaltet sich wie gewohnt: Bilder importieren, verwalten, bearbeiten, präsentieren und weitergeben. Dabei geht Zellweger gleich zu Beginn auch auf andere Applikationen ein, zum Beispiel auf das Programm «Digitale Bilder» oder auf Tools, die das Verwalten der Fotos im Finder erleichtern. Bei der Erklärung der Bearbeitungsfunktionen von iPhoto 6 werden dem Leser handfeste und nützliche Tipps zur Bearbeitung gegeben. Geht es um die Präsentation bzw. um das Bestellen von Fotoabzügen, berichtet der Autor beispielsweise über die Vor- und Nachteile der in iPhoto integrierten Lösung (Kodak-Printservice in Holland) und gibt Tipps für die Labor-Suche oder zählt die Vor- und Nachteile eines eigenen Fotodruckers gegenüber einem Fotolabor auf. Was häufig vernachlässigt wird, erhält bei Zellweger ein eigenes Kapitel: Videos in iPhoto. Seit iPhoto 5 beherrscht die Software dieses Medium, Zellweger zeigt wie es geht und was man bei den mit der Digitalkamera aufgenommenen Videos beachten muss (Stichwort ‘MPEG1 Muxed’, oder wie es Zellweger gerne nennt: «gemuxte Videos»). Auch die digitalen Negative, die RAW-Dateien, werden verständlich behandelt.

Das knapp ein Zentimeter dicke broschierte Buch ist sehr modern gestaltet und im C4-Format gedruckt. Damit eignet sich das Buch auch gut, um unterwegs - zum Beispiel im Zug - gelesen zu werden.

Persönliche Stellungsnahme des Rezensenten

Klaus Zellwegers Bücher lesen sich äusserst gut. Zellweger schreibt amüsant und stets mit einem klaren Ziel vor Augen: dem Leser das Besprochene verständlich, unterhaltsam und doch professionell zu vermitteln. Sehr gut gefiel mir der gesamte Aufbau des Buches, es wird nicht jede einzelne Funktion von iPhoto nacheinander abgehakt, sondern es wird spezifisch ein Thema nach dem anderen behandelt. So wird das Buch zu einer durchdachten und informativen Lektüre, die gerne auch häppchenweise konsumiert werden darf. Ich empfehle dieses Buch jedem iPhoto-Benutzer. Egal ob man als Einsteiger iPhoto kennen lernen möchte, das Programm als erfahrener Anwender noch mehr ausreizen möchte oder ob man schlicht auf der Suche nach einigen praktischen Tipps ist, dieses Buch ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

Tags:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.

Ähnliche Inhalte