Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Mac OS X Tiger - Missing Manual

Veröffentlicht am Montag, 20. Februar 2006, um 09:34 Uhr von Stefan Rechsteiner

Der Tiger ist los! 200 neue Funktionen hat Mac OS X 10.4 an Bord, aber vor allem Apple hat bei seiner jüngsten Grosskatze noch einmal einige Grundpfeiler der Computerwelt völlig neu überdacht. Wussten Sie, dass Sie in Zukunft Ihre Dateien immer wieder finden werden, egal, wie unsachgemäss Sie diese verräumen? Spotlight macht es möglich. Und dass Sie mit Dashboard eine Kommandobrücke zur Verfügung haben, auf der Sie jederzeit alle wichtigen Informationen abrufen können? Ganz zu schweigen vom Automator, der aus Ihrem wilden Tiger einen gehorsamen Diener macht Ð mit Routineaufgaben haben Sie sich die längste Zeit abgegeben!

Inhaltszusammenfassung

Der Tiger ist los! 200 neue Funktionen hat Mac OS X 10.4 an Bord, aber vor allem Apple hat bei seiner jüngsten Grosskatze noch einmal einige Grundpfeiler der Computerwelt völlig neu überdacht. Wussten Sie, dass Sie in Zukunft Ihre Dateien immer wieder finden werden, egal, wie unsachgemäss Sie diese verräumen? Spotlight macht es möglich. Und dass Sie mit Dashboard eine Kommandobrücke zur Verfügung haben, auf der Sie jederzeit alle wichtigen Informationen abrufen können? Ganz zu schweigen vom Automator, der aus Ihrem wilden Tiger einen gehorsamen Diener macht Ð mit Routineaufgaben haben Sie sich die längste Zeit abgegeben!
Die ersten Schritte: Mac-Neulingen werden das Dock, der Finder, einige effiziente Handgriffe und sogar der UNIX-Unterbau erklärt.
Vertrautes wiederfinden: In den Anhängen können Sie nachschlagen, wo in Mac OS X 10.4 die Funktionen stecken, die Sie aus Ihrem früheren Betriebssystem kennen – eine Referenz für Mac-Veteranen, eine für Windows-Umsteiger.
Bonus-Software: Tiger bringt 50 tolle Programme mit Ð und hier finden Sie alle nötigen Informationen zu iMovie, iDVD, Safari, GarageBand, Mail, iPhoto und vielen mehr.

Kontext des Buches

Wie schon die letzten Betriebssysteme von Apple, verfügt auch die neuste Version Mac OS X Tiger, über kein eigentliches Handbuch. Dies ist aber weiter nicht schlimm, da OÕReilly mit der Reihe «Missing Manual» ein solches anbietet. Die aktuelle Ausgabe wurde durch ein Dreierautorenteam geschaffen, das auf eine langjährige Erfahrung mit Betriebssystemen von Apple zurückgreifen konnte. Das Werk ist gut strukturiert und reich bebildert. Dies ermöglicht ein gutes Verständnis und trägt wesentlich dazu bei, die besprochenen Themen und Techniken schnell zu erfassen. Konkrete Beispiele ermöglichen es, das Besprochene auf dem eigenen Rechner zu testen und anzuwenden. Ausserdem liegt dem Buch eine faltbare Referenzkarte bei, auf der die wichtigsten Tastenkürzel von Mac OS X Tiger aufgeführt sind.

Auch die Zusatz-Programme von Mac OS X kommen im «Missing-Manual» nicht zu kurz. iPhoto, iMovie und auch AppleScript werden dem Leser näher gebracht und erläutert. UNIX wird ebenfalls ein grösserer Teil des Buches gewidmet, schliesslich ist dies der Grundbaustein des Betriebssystems. UNIX wird oft mit dem «mysteriösen» Kommandozeilen-Fenster, dem so genannten Terminal, in Verbindung gebracht. Aber UNIX besteht nicht nur aus diesem Terminal, es kann viel mehr! Viele denken jetzt bestimmt, die Grafikoberfläche sei einem Terminal bei weitem überlegen. Dies muss aber nicht immer der Fall sein. Mit einigen Befehlen lassen sich mit dem Terminal gewisse Arbeiten im Bruchteil der Zeit erledigen, die man bei der Arbeit mit der grafischen Oberfläche benötigen würde. Aber keine Angst, das Terminal ist nicht nur etwas für Computer-Spezialisten! Spätestens nachdem Sie das Kapitel über UNIX in diesem Buch gelesen haben, kennen Sie sich mit den wichtigsten Befehlen aus und betrachten die Arbeit mit dem Terminal schon fast als Selbstverständlichkeit.

Wer hat nicht schon von Hackern gehört, den «bösen» Jungs, die auf irgendeine Art versuchen, in fremde Computer einzudringen, und anschliessend ihr Unwesen treiben? Wie kommt es dann aber, dass ein Kapitel dieses Buches der «Hackerei» gewidmet ist? «Hacken» muss nicht immer negativ aufgefasst werden, da man durch «Hacken» auch durchaus positive Resultate erzielen kann. Es werden in diesem Zusammenhang die Möglichkeiten des Programms «TinkerTool» aufgezeigt. Mit diesem Programm lassen sich diverse Veränderungen am Betriebssystem vornehmen, die von Apple eigentlich vorgesehen sind, aber nicht durch Menübefehle oder Systemeinstellungen zugänglich gemacht werden. Ein weiterer «Hack» beschreibt, wie man das Rauchwölkchen, das beim Löschen eines Icon aus dem Dock erscheint, durch eine eigene Animation ersetzen kann.

Am Ende des Werkes gibt es mehrere Anhänge, von denen zwei besonders erwähnt werden sollen: Zum einen die «Ja, wo ist denn jetzt»-Referenz für Mac-Veteranen und für ehemalige Windows-User. Hier wird dem suchenden User erklärt, wo und wie bekannte Techniken unter Mac OS X funktionieren und aufzufinden sind. So erfährt z.B. der ehemalige Windows-User, dass er nicht mehr länger nach DOS suchen soll, da Mac OS X mit UNIX arbeitet. Zum anderen wird darauf hingewiesen, dass der Internet Explorer nicht mehr mit Mac OS X Tiger mitgeliefert wird, da er technologisch veraltet ist, und dass der User stattdessen Safari verwenden soll!

Persönliche Stellungsnahme des Rezensenten

Dieses Buch kann jedem Tiger-Besitzer wärmstens empfohlen werden! Auf knapp 1’000 Seiten erfährt man äusserst Wissenswertes über das aktuelle Betriebssystem aus dem Hause Apple. Auf leicht verständliche und witzige Art wird einem das Wissen vermittelt, und es macht richtig Spass, das Buch zu lesen. Aber auch wenn man es einmal gelesen hat, wird es wohl kaum im Bücherregal verstauben, da es bestimmt als Nachschlagewerk zum Einsatz kommen wird. Die Fülle an Tipps und Informationen aus dem Buch erweitert die Arbeitsweise mit und den Nutzen von Mac OS X enorm!

Weiterführende Links

Tags:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.

Ähnliche Inhalte