Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Automatisch Wörter vervollständigen mit OS X

Veröffentlicht am Montag, 11. August 2014, um 16:44 Uhr von Stefan Rechsteiner

OS X bietet die Möglichkeit der automatischen Wortvervollständigung. Aktiviert ist diese Funktion immer. Etwaige Wortvorschlöge können — sofern vom aktiven Programm unterstützt — nach dem Tippen der ersten Buchstaben eines Wortes durch das Betätigen der -Taste eingeblendet werden. Es erscheint dann an Ort und Stelle eine Wort-Liste, die mögliche Wortvervollständigungen für die eingetippten Buchstaben anzeigt.

Die Vorschläge können entweder mit der Maus bzw. dem Trackpad ausgewählt werden, oder schneller über die Pfeil-Tasten der Tastatur. Ist das gewünschte Wort ausgewählt, kann es durch Betätigen der Leertaste, sowie der Enter- oder Return-Taste (Zeilenumschalt-Taste; ) übernommen werden. Ist das gewünschte Wort nicht in der Auswahl vorhanden, kann die Liste durch erneutes Betätigen der -Taste wieder entfernt werden.

Beachten: Wie erwähnt unterstützen nicht alle Programme diese OS-X-Funktion. Ebenfalls kann es vorkommen, dass einzelne Programme die -Taste bereits durch eine andere Funktion belegt haben. In diesem Falle — beispielsweise in OS Xs «Spotlight»-Suchfeld oder im intelligten Adressfeld von Safari — muss für die Wortvervollständigungsliste zusätzlich zu - auch die -Taste gedrückt werden. Bei einigen Mac-Modellen ist es die F5-Taste — bei älteren MacBooks die Kombination FnF5.

Die eingebaute Wortvervollsändigung von OS X in TextEdit
… und ist beispielsweise auch im intelligenten Adressfeld von Safari verfügbar

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags: Schreiben, Tastatur, Tastaturkürzel, Text, Wortvervollständigung

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.