Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Bilder aus dem Internet auf dem iPhone/iPad abspeichern

Veröffentlicht am Freitag, 26. September 2014, um 18:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

Man sieht sie leider viel zu oft in den Sozialen Medien umhergeistern oder schlimmer noch: man bekommt sie von Bekannten per iMessage, Threema, WhatsApp oder was auch immer zugeschickt. Die Rede ist von iPhone-Screenshots, die nichts anderes zeigen als ein iPhone-Bildschirm mit einem Foto von einer Webseite.

Dabei liessen sich Bilder auf Webseiten einfach und schnell auf das eigene iPhone ablegen und danach ohne das ganze Firlefanz darum herum (sprich: den ganzen Browser etc.) an Bekannte verschicken.

Um ein Bild von einer Webseite auf das eigene iOS-Gerät zu speichern, muss man es nur für kurze Zeit berühren. Nach einem Moment erscheint eine Auswahl, über welche sich das «Bild sichern» lässt. Erscheint diese Auswahl nicht, dann lässt sich das Bild nicht so einfach speichern. Grund dafür könnte die Art und Weise sein, wie die Webseite programmiert wurde.

Auf diese Weise gespeicherte Bilder können, genau wie Screenshots, in der «Fotos»-App eingesehen und weitergenutzt werden.

Wichtig: Bilder auf Webseiten sind höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt, dürfen also nicht einfach weiterverwendet werden.

Screenshot von einem Bild auf einer Webseite machen und an Bekannte schicken (oben)
Besser: Bild auf Gerät speichern und weiternutzen (unten)

Kategorie: iPhone, iPad und iOS
Tags: Browser, Fotos, Speichern, Webseite

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.