Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Bildschirmfoto vom OS X Sperrbildschirm/Lockscreen machen

Veröffentlicht am Freitag, 10. Oktober 2014, um 16:42 Uhr von Stefan Rechsteiner

Will man vom Sperrbildschirm von OS X ein Bildschirmfoto erstellen, kommt man mit dem dafür verknüpften Tastaturkürzel 3 nicht weit — dieser funktioniert auf dem «Lockscreen» nicht.

Greift man aber auf das System-App «Bildschirmfoto» (/Programme/Dienstprogramme/Bildschirmfoto.app) zurück, dann gibt es einen Trick, wie man den OS X Sperrbildschirm trotzdem fotografieren kann.

Mit dem Bildschirmfoto-Programm lassen sich auch zeitgesteuert Bilder aufnehmen. Der Selbstauslöser kann entweder über das Menü FotoSelbstauslöser oder den Tastaturkürzel Z gestartet werden. Sobald der Selbstauslöser gestartet wurde, hat man 10 Sekunden zeit, bis vom Bildschirm ein Foto gemacht wird. Während diesen 10 Sekunden kann man also in den Sperrbildschirm wechseln (z.B. durch kurzes Aus- und wieder Einschalten der Bildschirme oder des Bildschirmschoners). Als Hinweis wann die 10 Sekunden abgelaufen sind, ertönt kurz davor ein Warnton.

Meldet man sich wieder an, wird das aufgenommene Bild angezeigt. Dieses muss nun an einem gewünschten Ort abgespeichert werden. Im Gegensatz zur Bildschirmaufnahme ohne das «Bildschirmfoto»-Programm werden die Aufnahmen nämlich nicht automatisch als PNG-Datei auf den Schreibtisch gespeichert.

Sperrbildschirm von OS X fotografieren

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags: Aufnahmen, Bildschirm, Bildschirmfoto, Fotos, Lock-Screen, Sperrbildschirm

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.