Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Diktieren-Funktion auf Apple TV nutzen

Veröffentlicht am Dienstag, 26. Juni 2018, um 14:58 Uhr von Stefan Rechsteiner

In der Schweiz hat Apple den digitalen Assistenten Siri nach wie vor nicht auf Apple TV aktiviert. Warum das so ist, wurde macprime gegenüber 2015 erklärt.* Leider präsentiert sich auch bald drei Jahre später noch kein anderes Bild: Die Siri-Taste auf der Apple-TV-Fernsteuerung ist für Schweizer Nutzer (bei Standard-Einstellungen) meist nutzlos. Während die Taste beim Betätigen eine eher semi-nützliche Such-Oberfläche aktiviert, kann die Taste bei einer anderen Interaktion mit der Settop-Box aber durchaus nützlich sein. Dann nämlich, wenn ein Text auf dem Fernseher eingegeben werden sollte.

Das Schreiben mit der Bildschirm-Tastatur von tvOS und der Apple TV bzw. Siri Remote kann mitunter ziemlich mühsam sein. Zwar gibt es ein paar Tricks, wie das «Tippen» auf Apple TV einfacher von statten geht (Schnellzugriff auf diakritische Zeichen in der tvOS-Tastatur, tvOS-Tastatur schnell von Gross- zu Kleinbuchstaben wechseln oder Tippen statt Wischen: Granularere Eingabe mit der Apple-TV-Fernbedienung) oder man sich das iPhone oder iPad für die Steuerung von Apple TV zur Hilfe nehmen. Ebenfalls verfügbar ist in tvOS aber auch dem einen oder anderen vielleicht auch von iOS oder watchOS her bekannte «Diktieren»-Funktion. Damit lassen sich Text-Eingaben einfach in das Mikrofon der Fernbedienung sprechen und Apple TV wandelt das Gesprochene in Text um.

Falls nicht bereits aktiviert, kann die Diktieren-Funktion in den tvOS-Einstellungen unter «Allgemein» aktiviert werden.

Genutzt werden kann das Diktieren, wenn man ein Text-Eingabefeld fokussiert (z.B. in der Suche einer tvOS-App wie «Musik») und dann die Siri-Taste (jene mit dem Mikrofon-Symbol) auf der Apple-TV-Fernsteuerung gedrückt hält (drücken und halten). Auf dem Bildschirm ist nun eine Animation passend zum Gesagten zu sehen. Das System versucht das Gesprochene zu verstehen und transkribiert es in Text, welcher direkt in das Text-Feld eingegeben wird.

Hinter der Diktieren-Funktion steckt tatsächlich Siri. Somit ist der digitale Assistent auch für Schweizer Nutzer immerhin ein bisschen auf Apple TV präsent. Die Diktieren-Funktion versteht neben Wörtern auch Zahlen oder einzelne Buchstaben. Auch Gross- und Kleinschreibung kann befohlen werden (z.B. «Gross S, gross R, gross F»), genauso wie Satzzeichen («Punkt» für «.», «Komma» für «,», Fragezeichen für «?» etc.).

Genutzt werden kann dieses Sprechen-zu-Text auch auf Anmelde-Ansichten und somit auch in Passwort-Feldern.

Wissenswert: Das Gesprochene wird – wie auch bei watchOS oder iOS – an die Apple-Server geschickt und dort transkribiert. Einzig wenn Benutzernamen- und Passwort-Felder diktiert werden, wird das Gesprochene lokal auf dem Gerät transkribiert und nichts an Apples Server geschickt.

* Womöglich gibt es noch einen weiteren Grund, warum Siri auf Apple TV in der Schweiz noch nicht verfügbar ist. Während es Siri für Apple TV nämlich in Deutsch (Deutschland) und Französisch (Frankreich) gibt, ist Siri auf Apple TV bisher nicht in der italienischen Sprache verfügbar. Apple könnte in der Schweiz deshalb noch zuwarten, bis Siri für Apple TV auch auf Italienisch für Italien und die italienisch sprechenden Gebiete der Schweiz verfügbar wird. Gleichzeitig ist Siri für Apple TV bisher aber auch nicht in Österreich verfügbar – obwohl die Deutsche Sprachunterstützung ja vorhanden wäre.

Kategorie: Apple TV und tvOS
Tags: Diktieren, Diktierfunktion, Siri, Texteingabe

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.