Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Immer nur ein Programm im Vordergrund

Veröffentlicht am Donnerstag, 29. August 2013, um 14:14 Uhr von Stefan Rechsteiner

Durch eine versteckte Einstellung wird in OS X immer nur das aktuell aktive Programm angezeigt — alle anderen Programme werden automatisch im Hintergrund ausgeblendet. Dies kann insbesondere — aber natürlich nicht nur — für Computer-Anfänger nützlich sein. Diese Einstellung kann über das Terminal aktiviert werden:

default write com.apple.dock single-app -bool TRUE

Nach einem Dock-Neustart (z.B. über den Terminal-Befehl killall Dock) wird bei jedem Klick auf ein Dock-Icon das ausgewählte Programm angezeigt und alle anderen ausgeblendet. Dieses «nur ein Programm im Vordergrund» funktioniert jedoch nur bei der Programm-Auswahl über das Dock. Wird das Programm hingegen über den Application-Switcher () gewechselt, bleiben alle ausgewählten Programme im Vordergrund.

Wieder rückgängig gemacht werden kann diese Einstellung mittels:

default delete com.apple.dock single-app;killall Dock

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags: Ausblenden, Dock, Tastaturkürzel, Terminal

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.