Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Letzten Terminal-Befehl schnell wiederholen

1 Kommentar — Veröffentlicht am Dienstag, 30. Januar 2018, um 14:46 Uhr von Stefan Rechsteiner

Es gibt (mindestens) zwei Varianten, wie man einen eben erst benutzten Terminal-Befehl schnell nochmals ausführen kann. Entweder tippt man zwei Ausrufezeichen !! und bestätigt diesen Befehl mit der Return- oder Enter-Taste – oder man drückt einmalig die Pfeil-Nach-Oben-Taste und bestätigt der erscheinenden Befehl mit Enter/Return.

Beide Varianten haben ihre Vorteile: Mit der Pfeil-Taste lässt sich die ganze bash-History durchgehen, also nicht nur der letzte Befehl, sondern auch jene davor nochmals «hervorholen». Ausserdem kann der aus der History kommende Befehl noch modifiziert werden – also ggf. korrigiert, falls ein Fehler gemacht wurde, oder mit anderen Angaben und Optionen versehen werden. Die Variante mit den zwei Ausrufezeichen bietet sich vor allem an, wenn der zuletzt ausgeführte Befehl womöglich mit einem Superuser-Account ausgeführt hätte werden sollen – statt nun entweder den zuvor eingegebenen Befehl zu kopieren und nach einem sudo einzusetzen, oder gar von Hand nach einem sudo nochmals einzutippen, kann entsprechend einfach sudo !! ins Terminal-Fenster eingegeben werden und der letzte Befehl wird nochmals als Superadmin ausgeführt.

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags: bash, Befehl, history, Root, sudo, Superuser, Terminal

Weiterführende Inhalte:

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.