Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Kein Zutritt zu diesem Mac: OS X schnell sperren

2 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 03. März 2014, um 14:20 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wer des Öfteren den Mac verlässt und diesen gerne sperrt solange man nicht vor dem Computer sitzt, muss sich dazu nicht immer am System abmelden. Auch ist es nicht nötig, dazu immer über das Benutzerkonten-Menület oben rechts in der Menüleiste auf das «Anmeldefenster» zu wechseln. Viel komfortabler und schneller ist es, wenn man einfach nur die an den Mac angeschlossenen (oder internen) Bildschirme in den Ruhezustand versetzt.

Mit dem Tastenkürzel ctrl bzw. werden alle angeschlossenen Bildschrime in den Ruhezustand geschickt, der Mac bzw. OS X selber bleibt dabei aber aktiv und wird nicht in den Schlafmodus versetzt. Das System wird dabei gesperrt — und kann nur noch mit Benutzername und Passwort entsperrt werden.

Sobald man über die Tastatur oder die Maus bzw. das Trackpad wieder mit dem Computer agiert, schalten sich alle mit dem Mac verbundenen Display sofort wieder ein und man kann sich am Mac anmelden.

Systemeinstellungen:Sicherheit:Allgemein

Damit diese komfortable Lösung funktioniert, muss in den Systemeinstellungen unter «Sicherheit» beim Reiter «Allgemein» die Option «Kennwort erforderlich [SOFORT] nach Beginn des Ruhezustandes oder Bildschirmschoners» aktiviert sein. Damit wird der Mac auch beim Aktivieren des Ruhezustands der Displays sofort gesperrt.

Hinweis: Bei den meisten in den MacBooks integrierten Tastaturen funktioniert die Tastenkürzel nur mit der linken Shift-Taste ().

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags: Bildschirm, Bildschirmschoner, Display, Ruhezustand, Sperrbildschirm, Sperren, Tastaturkürzel

Weiterführende Inhalte:

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.