Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Mit iOS die richtige Aussprache fremder Sprachen lernen

3 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 06. Mai 2013, um 09:00 Uhr von Stefan Rechsteiner

Nicht nur OS X hat eine hochentwickelte Sprachausgabe, sondern auch iOS. Da iOS auch den digitalen Sprachassistenten Siri beherrbergt, ist dies im Grunde genommen nicht verwunderlich — doch vergisst man all zu schnell, dass diese Sprachausgabe auch anderweitig benutzt werden kann: zum Beispiel zum Vorlesen von Texten.

Dazu muss in den Einstellungen unter «Bedienungshilfen» die Option «Auswahl vorlesen» aktiviert werden. Wird dann in einer iOS-App Text ausgewählt (z.B. in «Notizen» oder «Safari»), erscheint oberhalb der Text-Auswahl das schwarze Auswahl-Menü. Dieses Menü beherrbergt nicht nur die Funktion «Kopieren und Einsetzen», sondern enthält über das >-Symbol rechts noch mehr Optionen — so zum Beispiel «Sprechen». «Sprechen» liesst den ausgewählten Text mit der iOS Sprachausgabe vor.

Diese Sprachausgabe wird dann zusätzlich interessant, wenn in den Einstellungen unter Allgemein:Tastaturen diverse zusätzliche Sprach-Layouts ausgewählt sind — wie in unserem Beispiel die Englische und die Französische Tastatur.
Wird nun nach einer Text-Auswahl der Menü-Punkt «Sprechen» ausgewählt, stehen die konfigurierten Sprachen zur Sprachausgabe zur Verfügung. Begriffe einer Fremdsprache können so korrekt vorgelesen und gelernt werden.

Sprach-Auswahl bei «Sprechen»

Kategorie: iPhone, iPad und iOS
Tags: Fremdsprachen, Lernen, Siri, Sprachausgabe, Vorlesen

3 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.