Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Mit Siri schreiben statt sprechen

Veröffentlicht am Donnerstag, 03. April 2014, um 15:34 Uhr von Stefan Rechsteiner

Ein Gespräch mit dem digitalen Assistenten Siri unter iOS muss nicht umbedingt verbal von statten gehen. Es ist auch möglich die Fragen, die Siri gestellt werden, mit der Tastatur einzugeben. Dazu muss jedoch zumindest am Anfang ein Wort gesprochen werden. Sobald Siri dann eine Antwort liefert, kann die eigene ursprüngliche Aussage angetippt und dadurch die Tastatur hervorgeholt werden. Nun kann diese Aussage angepasst oder komplett gelöscht und eine neue Anfrage verfasst werden. Mittels der «Fertig»-Taste wird die neue Anfrage dann an Siri zur Beantwortung geschickt.

Durch dieses Bearbeiten der eigenen Aussage lassen sich übrigens auch allfällige Fehler — entweder durch die eigene Wortwahl oder durch Verständnisfehler seitens Siri — korrigieren. Es muss auch nicht gewartet werden bis Siri eine Antwort auf einen falsch verstandenen Satz hat, sondern man kann jederzeit auf die eigene Aussage tippen um diese zu bearbeiten.

Siri: Schreiben statt Sprechen

Kategorie: iPhone, iPad und iOS
Tags: Digitaler Assistent, Schreiben, Siri, Sprechen

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.