Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

OS-X-Effekte in Slow-Motion

Veröffentlicht am Mittwoch, 28. August 2013, um 15:16 Uhr von Stefan Rechsteiner

In OS X gibt es mancherorts nach einem Klick oder einem Ausführen einer Funktion eine kurze Animation für das bessere Verständnis was denn nun genau im System geschieht. Hält man während dem Klicken bzw. Funktion-Ausführen die -Taste gedrückt, wird die darauf folgende Animation ganz langsam ausgeführt.

So lässt sich zum Beispiel das Ablegen von Fenstern in das Dock oder das Aktivieren der Exposé-Funktionen in Mission Controll dank gedrücktem in Slow Motion geniessen.

Diese Slow-Motion-Anzeige gibt es übrigens bereits seit der aller ersten Version von OS X. Der damalige Apple-CEO Steve Jobs demonstrierte im Januar 2000 mit einer Vorabversion von Mac OS X die neue Benutzeroberfläche «Aqua». Jobs wollte insbesondere auf das neue Aussehen des Systems hinweisen und nutzte zur Demonstration der Animationen die Slow-Motion-Funktion.

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags: Animation, Aqua, Benutzeroberfläche, Effekt, Shift, Slow Motion, Tastaturkürzel, UI

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.