Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Tastenwiederholung in OS X wieder aktivieren

Veröffentlicht am Donnerstag, 20. März 2014, um 14:16 Uhr von Stefan Rechsteiner

Seit OS X 10.7 Lion erscheint beim Schreiben von Text beim anhaltenden Drücken einer Taste eine Übersicht von Sonderzeichen, diakritischen Zeichen und Symbolen. In allen Betriebssystemversionen vor Lion bezweckte das längere Drücken einer Taste, dass dessen Zeichen wiederholt eingegeben wurde. Erst beim Loslassen der Taste endete die wiederholte Eingabe («Tastenwiederholung») dieses Zeichens. Die neue Übersicht wird aber nicht von allen Programmen unterstützt — die prominentesten Orte, an denen die neue Übersicht funktioniert sind wohl die Apple-eigenen Mail-, Safari- und TextEdit-Programme.

Durch eine versteckte Einstellung lässt sich die alte Handhabung des auf die Tastatur «Drücken und Halten» wieder aktivieren. Genau gesagt wird durch die Einstellung die neue Symbole-Übersicht deaktiviert und der «alte Standard» wiederhergestellt. Durch den Terminal-Befehl:

defaults write -g ApplePressAndHoldEnabled -bool FALSE

… und einem anschliessenden Ab- und wieder Anmelden am Mac wird die alte Tastenwiederholung wieder verfügbar. Dabei muss dann aber natürlich auf die Übersicht der diakritischen Zeichen verzichtet werden.

Die Tastenwiederholung wieder deaktiviert bzw. die Symbole-Übersicht wieder aktiviert werden kann über folgenden Befehl (gefolgt von Ab- und Anmelden am Mac):

defaults delete -g ApplePressAndHoldEnabled
Oben: Tastenwiederholung aktiviert (alter Standard)
Unten: Symbol-Übersicht statt Tastenwiederholung (neuer Standard)

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags: Sonderzeichen, Symbole, Tastatur, Tastenwiederholung

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.