Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Weitere Schreibtisch-Hintergrundbilder aus den Tiefen von macOS freischalten

Veröffentlicht am Dienstag, 28. August 2018, um 15:38 Uhr von Stefan Rechsteiner

Eigentlich sind es die «Rohdaten» der verschiedenen vorinstallierten Bildschirmschoner-Typen von macOS. Da es sich dabei aber um hochauflösende Fotografien handelt, können sie auch gut als Bildschirmhintergründe verwendet werden – und als solche ergänzen sie die von Apple vorinstallierten Hintergrundbilder perfekt: Im Ordner «Default Collections» in den Tiefen des macOS-Dateisystems sind über drei Dutzend Fotografien höchster Qualität zu finden. Diese stammen zur Hälfte vom Magazin «National Geographic» und zeigen Naturaufnahmen, Luftaufnahmen, Bilder aus dem Weltall und natürliche Muster.

Gefunden werden kann dieser kleine visuelle Schatz am einfachsten mit der Systemsuche Spotlight nach «Default Collections». Alternativ kann im Finder der Ordner manuell über den Pfad Library:Screen Savers:Default Collections aufgerufen werden oder über das Finder-Tastaturkürzel G und der Angabe von /Library/Screen Savers/Default Collections.

Die Bilder lassen sich nun entweder einzeln mittels dem Kontextmenü (ctrl- bzw. Rechts-Klick auf das Bild) «Dienste» und dort «Als Schreibtischhintergrund festlegen» als Bildschirm-Hintergrund auswählen. Oder aber man ruft in den macOS-Systemeinstellungen das Pref-Pane «Schreibtisch & Bildschirmschoner» auf und klickt dort beim Reiter «Schreibtisch» unten links die «Plus»-Schaltfläche an. Über dieses lässt sich dann zum «Default Collections»-Ordner navigieren (manuell, oder abermals via G und der Angabe des Pfades /Library/Screen Savers/Default Collections). Danach lassen sich die einzelnen Aufnahmen direkt in den Systemeinstellungen als Schreibtischhintergründe auswählen.

Kategorie: Mac, OS X und macOS
Tags: Bildschirmhintergrund, Schreibtischhintergrund

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.