Apple lanciert mit «Restore Fund» Initiative zur Entfernung von CO₂ aus der Atmosphäre

Apple hat unter dem Namen «Restore Fund» eine Initiative zur «Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre» angekündigt. Der Fonds werde in forstwirtschaftliche Projekte investieren, gleichzeitig sollen Investoren Rendite daraus ziehen können. Diese Initiative sei die «Erste ihrer Art», so der Mac-Hersteller in der Ankündigung.

Ins Leben gerufen hat Apple den Fonds zusammen mit «Conservation International». Die Grossbank «Goldman Sachs» verwaltet den Fonds, der 200 Millionen US-Dollar umfasst. Mit dem Fonds soll erreicht werden, dass «jährlich mindestens eine Million Tonnen Kohlendioxid aus der Atmosphäre» entfernt werden, «was den Emissionen von fast 200’000 Autos entspricht», so Apple weiter.

Gleichzeitig soll der Fonds ein finanziell tragfähiges Modell aufzeigen, das «dazu beitragen kann, Investitionen in die Wiederherstellung von Wäldern zu erhöhen».

Die Initiative ist Teil von Apples umfassenden Plänen, bis im Jahr 2020 über alle Tätigkeitsbereiche des Unternehmens hinweg «klimaneutral» zu werden. Das Unternehmen selbst werde bis 2030 75 Prozent der Emissionen aus der eigenen Lieferkette und der Produkte «direkt eliminieren» können, während der Fonds dazu beitragen soll, die verbleibenden 25 Prozent der Emissionen durch Apple reduzieren zu können, «indem Kohlenstoff aus der Atmosphäre entfernt» wird.

Forscher gehen davon aus, dass tropische Wälder mehr Kohlenstoff speichern, als «die Menschheit in den letzten 30 Jahren durch die Verbrennung von Kohle, Öl und Erdgas emittiert hat», dies «trotz fortschreitender Abholung der Wälder», so Apple. Die Initiative ziele darauf ab, das Potential dieser «naturbasierten Lösung» zu erschliessen, indem sie «in einer Weise skaliert wird, die sie auch für Unternehmen attraktiv» mache.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.