Gönner-Abo

Ab CHF 5.– im Monat

👉🏼 Wir benötigen deine Unterstützung! Unterstütze macprime mit einem freiwilligen Gönner-Abo und mache die Zukunft unseres unabhängigen Apple-Mediums aus der Schweiz mit möglich.

macprime unterstĂĽtzen

Apple Maps: Frankreich 🇫🇷 neu mit Fahrrad-Navi und detaillierteren 3D-Sehenswürdigkeiten

Am Montag wusste Apple nicht nur anlässlich der dann gestarteten WWDC23 viele Neuigkeiten zu vermelden, das Unternehmen hat gleichentags auch in der hauseigenen Karten-App eine grössere Neuerung lanciert: Für Frankreich gibt es neu Fahrrad-Navigation und für Paris wurde die sogenannte «Detailed City Experience» aufgeschaltet.

Stefan Rechsteiner

Zur vor Apple «Detailed City Experience» genannten Funktion gehören eigene Icons und farbige 3D-Sehenswürdigkeiten – in der französischen Hauptstadt sind es gesamthaft 30 3D-Modelle und 33 «Custom Icons», wie Apple-Maps-Experte Justin O’Beirne gezählt hat. Auf dessen Webseite gibt es wie gewohnt auch «Vorher-Nachher»-Bilder aus Paris. Gemäss O’Beirne hat damit Paris mehr eigene Icons in Apple Maps als der bisherige Spitzenreiter in dieser Hinsicht, mit 31 Icons war dies die San Francisco Bay Area.

Zu den 30 neu mit detaillierten farbigen 3D-Modellen ausgestatteten Sehenswürdigkeiten in Paris gehört der «Arc de Triomphe», die Basilika «Sacre-Coeur de Montmartre», das «Centre Pompidou», das «Moulin Rouge», die «Pont Neuf» oder – etwas ausserhalb – das «Château de Versailles».

«Detailed City Experience» ist damit nun weltweit in 22 Städten respektive Metropolitan-Gebieten verfügbar. Frankreich ist das sechste Land, in welchem diese Ansichten aufgeschaltet wurden. Zuletzt kam Deutschland in Berlin, Hamburg und München in den Genuss von detaillierteren 3D-Sehenswürdigkeiten.

Wie schon in Deutschland im Februar hat Apple jetzt auch in Frankreich zusammen mit dem «Detailed City Experience» in Paris auch die Fahrrad-Navi für ganz Frankreich freigeschaltet. Damit lässt sich nun in Apple Maps auch in Frankreich im ganzen Land nach Velo-Wegen suchen und «Fahrrad» bei Navigations-Routen auswählen. O’Beirne vermutet, dass Apple künftig öfter genau so vorgehen könnte: Fahrrad-Navi und «Detailed City Experience» zusammen aufschalten. Der Experte erwartet diesbezüglich als nächstes Spanien und Portugal und/oder Italien.

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.