Apple: neue iMacs, Mac Pro, 27”-Cinema-Display, Batterie-Ladegerät & «Magic Trackpad»

Apple hat soeben die iMac-Produktelinie aktualisiert: mit neuen Intel Core i3, Core i5 und Core i7 Prozessoren und neuer Grafikleistung. Apple schreibt dazu: «Apple hat heute eine überarbeitete Modellreihe des All-in-One iMac, weltweit gelobt als die besten Desktopcomputer, mit neuesten Intel Core i3, Core i5 und Core i7 Prozessoren und leistungsstärkerer neuer Grafik vorgestellt. Ab CHF 1.449.— ist es die schnellste iMac-Serie aller Zeiten; dafür sorgen Dual-Core-Prozessoren mit bis zu 3,6 GHz, Quad-Core Performance mit bis zu 2,93 GHz und diskrete Graphik inklusive der leistungsstarken ATI Radeon HD 5750.»

iMac 2010-07

Neue iMacs

Gleichzeitig führt Apple auch ein neues, «Multi-Touch Magic Trackpad» ein. Apple schreibt dazu: «Das neue Magic Trackpad im Glas- und Aluminium-Design, erhältlich für CHF 79.—, ermöglicht iMac-Anwendern die gleiche intuitive Multi-Touch-Steuerung, welche Mac Notebook-Kunden bereits sehr schätzen.»

Magic Trackpad

Das neue Apple Magic Trackpad

Auch das LED-Cinema-Display gibt es «in Kürze» in einer neuen Ausführung: mit 27-Zoll Bildschirmdiagonale. Apple schreibt dazu: «Apple hat heute ein neues 27-Zoll LED Cinema Display mit einer atemberaubenden Auflösung von 2560 x 1440 Pixel und 60 Prozent mehr Bildfläche im Vergleich zum 24-Zoll LED Cinema Display vorgestellt. Ausgestattet mit einer eingebauten iSight Videokamera, einem Mikrofon sowie einem Lautsprechersystem, USB 2.0 Schnittstellen mit eigener Stromversorgung und dem universellen MagSafe Ladegerät passt das neue 27-Zoll LED Cinema Display ideal zur MacBook-Familie oder einem Mac Desktop. Das 27-Zoll LED Cinema Display wird ab 999 US-Dollar erhältlich sein.»

LED-27-Zoll

Das neue Apple 27-Zoll LED Cinema Display

Neben iMac, Cinema-Display und dem neuen «Multi-Touch Magic Trackpad» wird es «im August» auch neue Mac-Pro-Modelle mit 6, 8 oder 12 CPU-Cores geben. Apple schreibt dazu: «Apple hat heute eine neue Mac Pro-Serie mit bis zu 12 Prozessorkernen und bis zu 50 Prozent schnellerer Grafikleistung im Vergleich zur Vorgängerversion* vorgestellt. Ausgestattet mit den neuesten Quad-Core und 6-Core Intel Xeon Prozessoren, komplett neuer ATI-Grafik und mit optional bis zu vier 512 GB Solid State Laufwerken (SSD), bietet der neue Mac Pro auch weiterhin herausragende Leistung und Erweiterbarkeit für Kunden und professionelle Anwender mit höchsten Anforderungen.»

Mac Pro

Mac Pros neu mit bis zu 12 Cores

In Apples Bemühen um eine saubere Umwelt, bietet Apple ab sofort auch einen «Apple Battery Charger» an, mit dem die Baterien der Magic Mouse, des Wireless Keyboards und des neuen Magic Trackpad aufgeladen werden können.

Apple Battery Charger

Der neue Apple Battery Charger

Hinweis: Unterstützt macprime.ch in dem ihr über den Apple Store Affiliate Link einkauft. Wir erhalten jeweils 3% Provision auf Einkäufe. Wir freuen uns auf jeden Unkostenbeitrag.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

26 Kommentare

Kommentar von

Hier sind noch die Apple-Store-Preise für die Schweiz:

Quad-Core ab CHF 2’899.-. 8-Core ab CHF 4’099.-.

Das kleine Einstiegsmodell ist damit um 200 CHF billiger geworden, während der Preis für das billigste 8-Core gleich geblieben ist. Mal schauen, wieviel die ansässigen Händler für die Mac Pro verlangen – wer das Ding im Apple Store kauft, ist selber schuld.

Profilfoto von dag

Kommentar von dag

da bin isch froh das apple einen neuen spiegel fuer frauen gebaut hat. ich habe naemlich vor zwei monaten ein 30” apple cinema fuer 2400.– chf gezockt. das haette mich jetzt voll an gesch*****, wen die ein neues mattes led cinema dispaly gebracht haetten. uerbers magic trackpad: das waeher eine alternative zur apple magic mouse. da ich mein 30” am macbook pro 17” haengen habe. bin mit den gesten vertraut. dazu noch das apple batterieladegerät. danach…. warten bis zu einem weiteren dienstag!

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.