Apple übernimmt buddybuild

Der Mac-Hersteller hat das kanadische Entwicklungstool-Startup «buddybuild» übernommen. buddybuild ist ein Unternehmen, welches sich darauf spezialisiert hat, Entwicklern dabei zu helfen, Apps zu testen und zu verwalten. buddybuild hat die Übernahme in der Nacht auf heute selbst bekanntgegeben.

Das Team des kanadischen Startups wird bei Apple zur Entwicklungs-Gruppe rund um Xcode hinzustossen, aber in Vancouver stationiert bleiben.

Das Unternehmen nimmt ab sofort keine neuen Kunden mehr an, für existierende Bezahlkunden wird der buddybuild-Dienst vorerst bestehen bleiben. Das kostenlose «Free Starter»-Angebot und der Zugang für Android-Nutzer wird per 1. März eingestellt.

2014 übernahm Apple mit TestFlight bereits einen ähnlichen Dienst. Der TestFlight-Dienst wurde kurze Zeit darauf zu einem fixen Bestandteil von Apples Entwicklungsumgebungen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am