Apple veröffentlicht iOS 11.0.3

In der nun dritten Woche nach der Veröffentlichung von iOS 11 hat Apple das dritte Update für das neue Betriebssystem-Generation veröffentlicht. Wie bereits Version 11.0.1 und 11.0.2 enthält auch iOS 11.0.3 Fehlerbehebungen und Verbesserungen am System. Konkret nennt Apple in der Update-Beschreibung die Behebung von zwei Problemen bei den letzten beiden iPhone-Generationen. Auf einigen iPhone-7- und iPhone-7-Plus-Geräten habe mit dem iOS-11-Update das akustische und haptische Feedback nicht mehr funktioniert. Weiter soll bei einigen iPhone-6s-Displays die Touch-Eingabe nicht mehr reagiert haben, wenn diese durch Nicht-Originalersatzteile von Apple ersetzt wurden. Beide Probleme sollen mit dem Update auf iOS 11.0.3 behoben worden sein.

Apple weist beim Update ausserdem darauf hin, dass Ersatzdisplays von Drittanbietern «möglicherweise die visuelle Qualität beeinträchtigen oder nicht korrekt funktionieren» können. «Apple-zertifizierte Bildschirmreparaturen» werden nur «von autorisierten Experten unter Verwendung von Apple Originalteilen durchgeführt», so das Unternehmen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

2 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.