Apple veröffentlicht iOS 8.0.2: HealthKit-Apps stehen zum Download bereit

Apple hat in den frühen Morgenstunden iOS 8.0.2 zum Download freigegeben. Das Update behebt Fehler, die im Zusammenhang mit iOS 8.0.1 aufgetreten sind. Zudem sind nun auch Apps im App Store verfügbar, die Apples API HealthKit unterstützen.

Patrick Bieri

Apple hat in den frühen Morgenstunden iOS 8.0.2 zum Download freigegeben. Mit diesem Update werden insbesondere Fehler behoben, die im Zusammenhang mit iOS 8.0.1 auf iPhone 6 aufgetreten sind.

Kein Mobilfunknetz und Ausfall der Touch ID

Apple hat am Mittwoch iOS 8.0.1 zum Download freigegeben. Das Update wurde allerdings zurückgezogen, als sich abzeichnete, dass die Aktualisierung bei vielen Nutzern zu Problemen führt. So klagten Nutzer des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus nach dem Update über eine fehlende Verbindung zum Mobilfunknetz. Auch die Touch ID war auf den neuen iPhones nicht mehr nutzbar.

Mit iOS 8.0.2 werden diese Fehler behoben.

HealthKit-Apps sind nun verfügbar

Gemäss den Informationen von Apple können nun diejenigen Apps, die auf die API HealthKit zugreifen, aus dem iOS App Store heruntergeladen werden. Apple hat die entsprechenden Apps kurz vor der Veröffentlichung von iOS 8 aus dem App Store entfernt, weil ein Fehler entdeckt worden ist.

Weitere Fehler wurden behoben

Mit der Veröffentlichung von iOS 8.0.2 werden auch erneut jene Fehler behoben, die bereits mit iOS 8.0.1 behoben wurden (für jene Nutzer, die dieses Update am Mittwoch nicht geladen und installiert haben): So können nun alle Apps, die Zugriff auf die Foto-Bibliothek benötigen, auf die Bilder zugreifen. Zudem wurde die Unterstützung der Dritt-Tastaturen verbessert.

5 Kommentare

Kommentar von ast1

Auch nach der Installation dieses Updates lassen sich in Spotlight weder die Spotlight-Vorschläge noch die Bing-Suchergbnisse dauerhaft aktivieren. Auch eine Wiederherstellung brachte vor dem iOS Update 8.0.2 nichts.

Also bei mir geht das ganz einfach in den Spotlight-Einstellungen indem ich die jeweiligen Einträge antippe. Oder übersehe ich da etwas?

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.