Apple verteilt erste Beta von iOS 7.1

Apple hat in der Nacht auf heute eine erste Beta von iOS 7.1 zum Download freigegeben. Registrierte Entwickler können sich das Build mit der Kennung «11D5099e» über das Apple Developer Center herunterladen. Gemäss der Update-Beschreibung von Apple behebt iOS 7.1 einige Probleme, die bei Verbindungen mit dem Mobilfunknetz aufgetreten sind. Ebenso hat Apple einige grafische Überarbeitungen vorgenommen.

Die Beta-Tester von iOS 7.1 können beispielsweise in den Einstellungen unter «Bedienungshilfen» neu standardmässiges die dunkle Tastatur auswählen. Ebenso können Nutzer die Gestaltung eines Ordners verändern. Anstelle eines milchigen Hintergrundes ist es mit iOS 7.1 möglich, ein dunkelgraues Fenster einzurichten.
Ebenfalls verbessert wurde die Kamera-App von iOS 7. Mit iOS 7.1 können Fotos im «Auto HDR»-Modus aufgenommen werden. Dabei wählt das Programm automatisch zwischen den drei aufgenommenen Fotos das Beste aus und speichert dieses. Wer alle drei gemachten Fotos gespeichert haben will, der kann die klassische HDR-Funktion einschalten. Ersten Testern zufolge ist die Bedienung der neuen Funktion noch gewöhnungsbedürftig.
Neu kann der Nutzer zudem auswählen, ob er die im Burst-Modus gemachten Fotos alle in den Fotostream hochladen will oder nicht. Da im Burst-Modus ununterbrochen Fotos gemacht werden, ist der Speicherbedarf entsprechend gross.

Apple hat mit iOS 7.1 auch auf die Änderung des Logos von Yahoo reagiert. Im Notification Center wurde das alte Logo durch das neue Yahoo-Logo ersetzt. Das Icon der Flickr-App wurde zeitgleich einer leichten Überarbeitung unterzogen. Die Ränder sind nicht mehr verschwommen, sondern nun klar vom Hintergrund abgegrenzt.

Mit einer neuen «Pinch-to-Zoom»-Geste können unter iOS 7.1 mit dem iPad Apps geschlossen werden.

Neue Gesten-Steuerung unter iOS 7.1 Quelle: Zac Hall

Zeitgleich hat Apple eine neue Vorabversion für Apple TV bereitgestellt. Gemäss der Update-Beschreibung beinhaltet die Beta-Version eine Erweiterung für AirPlay.
Wie iOS 7.1 ist auch das neuste Update für Apple TV im Developer Center zu finden.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am

Bildergalerie

15 Kommentare

Kommentar von Domendo

wisst ihr ob folgendes behoben wurde:

> schalte ich einen wecker beim klingeln auf schlummern und deaktivere in der zwischenzeit den entsprechenden wecker, klingelt der wecker trotzdem noch nach der “schlummerzeit”.

> unter einstellungen > allgemein > Touch ID & Kennwort > Code anfordern kann ich lediglich sofort eingeben. da fehlen noch noch einige auswahloptionen.

dann hab ich noch eine frage an alle 5s-nutzer: ist bei euch der ein/ausschalt-knopf auch so lose uns “scherbelt” etwas. habe auch die modelle im swisscom-shop angeschaut und auch dort ist der knopf relative lose (bei mir wohl etwas mehr). finde das etwas erschreckend. jedesmal wenn ich das handy ablege “klirrt” es ein wenig. bei meinem guten alten iphone 3gs dass ich bis vor einer woche genutzt habe, hat es nie gekliert. das war noch qualität :D

Kommentar von Domendo

@Domendo: das mit dem Ein/Ausschaltknopf bzw. dem «scherbelen» kann ich nicht bestätigen — bei beiden getesteten Geräten.

ok danke für die info. dann werd ich trotzdem nochmals im swisscom-shop reklamieren gehen. dachte schon das sei normal, was mich aber etwa verwundert hätte.

haben andere auch ähnliche erfahrungen?

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.