Apple verteilt vierte Betas zu OS X 10.11.6, tvOS 9.2.2 und iOS 9.3.3

Eine Woche nach den letzten Vorabversionen verteilt Apple heute an registrierte Entwickler eine weitere Vorabversion der nächsten Minor-Updates der aktuellen OS-X-, iOS-, watchOS- und tvOS-Versionen.

Stefan Rechsteiner

Seit der Nacht auf heute haben registrierte Apple-Entwickler Zugriff auf die vierten Vorabversionen von OS X 10.11.6, tvOS 9.2.2 und iOS 9.3.3.

Die neuen Betas können über das Apple Entwickler Portal geladen und ausgetestet werden. Grössere Neuerungen wurden von den bisherigen Testern in den ersten Vorabversionen nicht ausgemacht. Auch in den Notizen zu den Updates ist nichts Näheres definiert. Womöglich wird es sich bei diesen Aktualisierungen deshalb erneut um Fehlerbehebungs- und Stabilitäts-Updates handeln.

Die vierte Beta von OS X 10.11.6 trägt die Build-Nummer 15G24b, jene von tvOS 9.2.2 13Y824 und die vierte Vorabversion von iOS 9.3.3 hat die Build-Nummer 13G33.

Vor zwei Wochen hat Apple ausserdem die nächsten grossen Betriebssystem-Versionen iOS 10, tvOS 10, watchOS 3 und macOS 10.12 vorgestellt. Entwickler haben seither auch Zugriff auf erste Vorabversionen dieser neuen Systeme.