WWDC22 vom 6. bis 10. Juni

Abermals als Online-Event durchgeführt, kündigt Apple die diesjährige Entwickler-Konferenz «WWDC22» für den 6. bis und mit 10. Juni an.

Stefan Rechsteiner

Apples Entwicklerkonferenz «WWDC» wird auch 2022 als Online-Event stattfinden, dies hat das Unternehmen in diesen Minuten bekannt gegeben. Stattfinden wird die WWDC22 vom 6. bis 10. Juni.

Anlässlich der Konferenz wolle Apple «die neuesten Innovationen in iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS» vorstellen und Entwicklern «Zugang zu Apple-Ingenieuren und -Technologien» geben.

Neben der Eröffnungs-Keynote und der direkt danach stattfindenden «State of the Union» werde es heuer «noch mehr Info-Sessions, mehr Cutting-Edge Learning-Labs, mehr «Digital Lounges» und mehr lokalisierte Inhalte geben, damit die WWDC22 zu einer «globalen Veranstaltung» werde, so Apple.

Zusätzlich zur Online-Konferenz wird Apple am ersten Konferenz-Tag, am 6. Juni, auch einen «Spezial-Tag» für Entwickler und Studenten auf dem Apple Park in Cupertino veranstalten. Interessierte können zusammen vor Ort die Keynote- und State-of-the-Union-Videos schauen. Die Plätze dazu sind limitiert – Details, wie man zum Einlass kommt, wird Apple demnächst kommunizieren.

Wie in den letzten Jahren wird es auch wieder eine «Swift Student Challenge» geben. Bis am 25. April können Schüler und Studenten ihre Werke bei Apple einreichen.

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.