Bericht: Ein zweiter Apple Store für Berlin

2013 eröffnete am «Kurfürstendamm 26» der erste und bisher einzige Apple Store in Berlin. In anderen deutschen Metropolen wie München, Köln, Hamburg oder Frankfurt gibt es seit längerem mehr als einen Apple-eigenen Verkaufsladen. Die deutsche Hauptstadt Berlin könnte nun aber demnächst auch einen zweiten Apple Retail Store erhalten. Wie iFun berichtet, könnte dieser im östlichen Teil der Hauptstadt an der «Rosenthaler Straße 43–45», gleich beim «Hackescher Mark» unweit des «Alexanderplatz», entstehen.

Die Liegenschaften an der Rosenthaler-Strasse werden seit längerem saniert. Der neue Rohbau ist in Teilen blickdicht schwarz verkleidet, meldet iFun weiter – die schwarze Holzverkleidung ist typisch für Apple.

Weitere Fotos von der Baustelle, die iFun publiziert hat, sollen weiter verdeutlichen, dass es sich bei der Baustelle tatsächlich um einen künftigen Apple Store handeln könnte. Auf den Fotos sind grosse Glas-Fassaden zu sehen – mit einer Aussparung über dem Eingang genau dort, wo Apple typischerweise sein Logo anbringt.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am