Bericht: iPad Air 2 im Oktober, iPad mini 3 erst 2015?

Gerüchten zufolge werden Apples Zulieferer noch in diesem Monat mit der Produktion der nächsten iPad-Air-Generation beginnen. Das Gerät könnte anschliessend im Oktober auf den Markt kommen. Eine Verzögerung soll es hingegen bei der nächsten Generation des iPad mini mit Retina Display geben: Angeblich wird die nächste Generation des kleinen iPad erst im nächsten Jahr vorgestellt.

Patrick Bieri

Die taiwanesische Zeitung Commercial Times will aus Zulieferkreisen genauere Informationen über die nächste iPad- und iPad-mini-Generation erfahren haben. Angeblich starten Apples Zulieferer noch in diesem Monat mit der Produktion der nächsten Generation des iPad Air. Die Marktlancierung des Gerätes soll im Oktober stattfinden.

Kein neues iPad mini mit Retina Display in diesem Jahr?

Die gleichen Quellen weisen darauf hin, dass Apple in diesem Jahr kein neues iPad mini mit Retina Display auf den Markt bringen wird. Die «Insider» geben keine Gründe an, weshalb Apple den Update-Zyklus durchbrechen könnte.

Dünner, schneller und mit der Touch ID

Die Zitierten konnten ausserdem keine Informationen über die technischen Spezifikationen der nächsten iPad-Generation machen.

Aktuellen Gerüchten zufolge wird die nächste Generation des iPad Air über einen schnelleren Prozessor verfügen. Es ist davon auszugehen, dass Apple wie beim iPhone 6 den A8-Prozessor verbaut. Bereits seit längerem wird ausserdem darüber spekuliert, dass die nächste iPad-Generation mit einer Touch ID ausgerüstet wird. Damit könnte das iPad mit dem Fingerabdruck unter anderem entsperrt werden.

Gegenüber dem Vorgängermodell soll das iPad Air der zweiten Generation zudem noch dünner werden.