Corona-Virus: Apple pausiert alle Dreharbeiten der Apple-TV-Plus-Serien

Die grassierende Coronavirus-Pandemie zwingt auch die Film-Industrie zu neuen Vorsichtsmassnahmen. Berichten zufolge sind diverse laufende Produktionen vorerst pausiert worden. Bei Apple konkret mindestens die Dreharbeiten zur den zweiten Staffeln von «The Morning Show», «Servant», «See» und «For All Mankind» sowie die Produktion der kommenden neuen Serien «Foundation» und «Lisey’s Story». Die gleiche Situation präsentiert sich auch bei Disney, Universal, Netflix, Amazon und anderen Studios und Produktionshäusern. Noch ist unklar, wie gross der Einfluss der Coronavirus-Pandemie auf die Veröffentlichungstermine der Produktionen sein wird.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am