Diese neuen Filme und Serien kommen im Januar auf Apple TV+

Das Januar-Lineup an neuen Inhalten für Apple TV+ spannt von Kinderserien über Murder-Mystery-Comedy und Horror-Psycho-Thriller bis zu einer Shakespeare-Tragödie.

Stefan Rechsteiner

Inhaltsverzeichnis

  1. Am 7. Januar: Kinderserie «El Deafo»

  2. Am 14. Januar: Joel-Coen-Film «The Tragedy of Macbeth»

  3. Ab 21. Januar: Dritte Staffel der Horror-Psycho-Thriller-Serie «Servant»

  4. Am 21. Januar: «Fraggles»-Neuauflage

  5. Ab 28. Januar: Murder-Mystery-Comedy-Serie «The Afterparty»

  6. Neue Episoden von «The Problem with Jon Stewart» und «Central Park»?

Diesen Monat werden auf Apples Video-Streamingdienst «Apple TV+» nach aktuellen Informationen drei neue Serien, eine neue Serien-Staffel und ein Spielfilm veröffentlicht.

Nicht ausgeschlossen ist, dass Apple kurzfristig noch weitere Serien-, Staffel- oder Film-Starts bekannt gegen wird.

Am 7. Januar: Kinderserie «El Deafo»

Die Kinderserie «El Deafo» basiert auf dem New-York-Time-Bestseller und Newbery-Honor-ausgezeichneten Memoiren von Cece Bell. «El Deafo (El Taubinio)» zeigt die Geschichte der jungen Cece (gesprochen von Lexi Finigan), «als sie ihr Gehör verliert und ihren inneren Superhelden findet».

Offizieller Trailer zu «El Deafo (El Taubinio)» (Apple)

Alle drei Episoden der animierten Kinderserie werden am Freitag, 7. Januar auf Apple TV+ veröffentlicht.

Am 14. Januar: Joel-Coen-Film «The Tragedy of Macbeth»

Nach «Swan Song (Schwanengesang)» im Dezember folgt Mitte Januar bereits der nächste bereits als Oscar-Anwärter gehandelte Spielfilm von Apple: Der neue Film «The Tragedy of Macbeth» vom vierfachen Oscar-Preisträger Joel Coen («Fargo», «No Country for Old Men», «True Grit», «A Serious Man») mit dem zweifachen Oscar-Gewinner Denzel Washington («Training Day», «Glory», «Flight») und der vierfachen Oscar-Gewinnerin Frances McDormand («Fargo», «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri», «Nomadland») in den Hauptrollen ist eine künstlerische Adaption von William Shakespeares gleichnamiger Tragödie.

Offizieller Teaser zu «The Tragedy of Macbeth» (Apple)

Produziert wurde der Film vom Oscar-prämierten Indie-Studio «A24» («Moonlight») und «IAC». Der Film läuft seit Weihnachten in ausgewählten US-Kinos und wird am Freitag, 14. Januar auf Apple TV+ veröffentlicht.

Ab 21. Januar: Dritte Staffel der Horror-Psycho-Thriller-Serie «Servant»

Diesen Monat wird auf Apple TV+ die dritte Staffel der Horror-Psycho-Thriller-Serie «Servant» von Kult-Regisseur M. Night Shyamalan anlaufen. Die ersten beiden Staffeln der Serie liefen über den Jahreswechsel 2019-2020 und Anfang 2021 auf Apple TV+ und sind seither komplett auf dem Video-Streamingdienst des Mac-Herstellers verfügbar. Alle Hauptfiguren der bisherigen Staffeln werden auch in der dritten Staffel zu sehen sein – darunter Lauren Ambrose, Toby Kebbell, Nell Tiger Free und Rupert Grint. Neu zum Cast dazu stossen wird unter anderem Sunita Mani («Mr. Robot», «GLOW» und Apples kommendes «Spirited»).

Offizieller Trailer zur dritten Staffel von «Servant» (Apple)

Von der zehnteiligen dritten Staffel von «Servant» wird am Freitag, 21. Januar, die erste Episode auf Apple TV+ veröffentlicht, danach folgt bis Ende März 2022 jeweils freitags eine weitere Sendung.

Am 21. Januar: «Fraggles»-Neuauflage

Apple hat zusammen mit der «Jim Henson Company» die bekannte 1980er-Kinderserie «Fraggle Rock (Die Fraggles)» neu aufgelegt. Die neue Serie trägt den Übertitel «Back to the Rock» und bringt alle bekannten Figuren der ursprünglichen 80er-Serie zurück – «mit neuen Liedern und Abenteuern im ‹Spirit des Klassikers›», so Apple.

Offizieller Teaser zu «Fraggle Rock: Back to the Rock» (Apple)

Die erste Staffel der neuen Serie besteht aus 13 Episoden. Zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob alle Sendungen der neuen Serien direkt am Freitag, 21. Januar auf Apple TV+ verfügbar sein werden oder ob es eine gestaffelte Veröffentlichung geben wird.

Ab 28. Januar: Murder-Mystery-Comedy-Serie «The Afterparty»

Hinter der Ende Januar auf Apple TV+ startenden Murder-Mystery-Comedy-Serie «The Afterparty» stehen Chris Miller und Phil Lord. Das erfolgreiche Comedy-Duo zeichnete sich zuletzt unter anderem für die «Lego Movie»-, «Spider Verse»- und «Jump Street»-Filme verantwortlich. «The Afterparty» spielt an einer High-School-Reunion-Afterparty. Jede der acht Episoden erzählt die Geschehnisse der Nacht aus der Perspektive eines anderen Charakters. Die Serie ist hochkarätig besetzt mit bekannten US-Comedians.

Offizieller Trailer zu «The Afterparty» (Apple)

Von der achtteiligen Staffel werden am Freitag, 28. Januar die ersten drei Episoden auf Apple TV+ veröffentlicht. Bis Anfang März wird in der Folge jeweils freitags eine neue Episode freigeschaltet.

Neue Episoden von «The Problem with Jon Stewart» und «Central Park»?

Noch ist nicht bekannt, wann die nächsten Episoden der neuen Current-Affairs-Serie mit dem Late-Night-Star Jon Stewart und wann die zweite Staffel der animierten Musical-Comedy-Serie «Central Park» wiederaufgenommen wird. Bei letzterer wurde Ende Juli das «Mid-Season-Finale» veröffentlicht, von Stewarts Serie erschien Mitte November die vierte und bisher letzte Folge.

Das macprime-Verzeichnis zu Apple TV+ umfasst Details zu allen Filmen, Serien und Shows, die auf Apples Video-Streamingdienst verfügbar sind, die vom Mac-Hersteller angekündigt wurden oder sich noch in Produktion befinden. Das komplette Verzeichnis kann unter macprime.ch/apple-tv-plus aufgerufen werden.

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.