Dreharbeiten an «The Morning Show» werden wiederaufgenommen – Steve Carell erneut mit dabei

Das Branchenmagazin Deadline weiss zu berichten, dass die Dreharbeiten zur zweiten Staffel von Apples preisgekrönter Drama-Serie «The Morning Show» per 19. Oktober wiederaufgenommen werden. Weiter soll auch Steve Carell erneut mit an Bord sein, dies, obwohl der Schauspieler initial nur für ein Jahr unterschrieben hatte. Offiziell bestätigt ist die Rückkehr Carells bisher nicht, aber die Produzenten sollen zuversichtlich sein, dass er unterschreiben werde, heisst es weiter im Bericht.

Vor dem Corona-Lockdown wurden bereits zwei Episoden der neuen Staffel abgedreht. Mit dem Lockdown entschieden sich die Serien-Macher dann aber, das Script der ganzen Staffel umzuschreiben, um die «aktuelle globale Situation» mit der Pandemie reflektieren zu können. Ähnliches passierte bereits bei der ersten Staffel. Auch damals war das Drehbuch schon fertig geschrieben und wurde dann kurzfristig überarbeitet, um die «#MeToo»-Bewegung mit einzubeziehen.

«The Morning Show» ist eine der ersten Serien von Apple TV+. Die erste Staffel ist seit vergangenem Winter komplett auf dem Streaming-Dienst zu sehen. Wann die zweite Staffel veröffentlicht wird, ist noch unklar.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen