Google Street View für 7 Schweizer Skigebiete

Google Street View gibt es längst nicht nur mehr für Strassen. Seit letztem Jahr lassen sich mit der «Street View»-Ansicht in Google Maps zum Beispiel auch die Bahnstrecken Albula und Bernina im Bündnerland erkunden (neu endlich in ihrer kompletten Länge). Zur Winterolympiade 2010 fuhr Google auch die Skigebiete in Vancouver für Street View ab. Letztes Jahr kamen dann auch Skigebiet-Aufnahmen mit dem Matterhorn in Zermatt dazu — ab heute sind nun sieben weitere Schweizer Skigebiete mit Street View zugänglich: Arosa, Davos-Klosters, Gstaad, Les Diablerets, Sedrun, Corviglia (St. Moritz) und Corvatsch (Silvaplana/Sils-Furtschellas).
Die Aufnahmen wurden im letzten Winter gemacht — nun können die Skigebiete virtuell am Computer-Bildschirm erkundet werden.

Mit Google Street View z.B. die Pisten vom «Rinerhorn» in Davos-Klosters entdecken

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am