iOS 4.3 steht zum Download bereit

Etwas überraschend und entgegen der Ankündigung an der Keynote anlässlich des iPad 2 Special Events vergangenen Mittwochs, hat Apple vor wenigen Minuten den Download von iOS 4.3 für iPhone, iPod touch und iPad freigegeben — einen Tag früher als wie ursprünglich für den 11. März geplant.
Das Update des mobilen Betriebssystem setzt iTunes 10.2.1, welches letzte Nacht veröffentlicht wurde (macprime.ch berichtete), voraus. Am Meisten bemerkbar macht sich das Update für iOS vor allem bei der AirPlay-Funktionalität, wobei neu neben multimedialen Inhalten auch Browserinhalte an ein Apple TV der zweiten Generation gestreamed werden können. Ausserdem wird mit iOS 4.3 ein «Personal Hotspot» eingeführt, welches das gemeinsame Nutzen von Mobilen Internetverbindungen auf dem iPhone vereinfacht.

Wie gewohnt lässt sich das Update über iTunes oder direkt von den Apple-Servern herunterladen und installieren.
Folgende Links stehen für die Direktdownloads zur Verfügung:

Von Simon Balz
Veröffentlicht am

21 Kommentare

Profilfoto von grebe

Kommentar von grebe

Gerade ausprobiert! Hotspot funktioniert auch dann, wenn das iPad (ohne SIM-Karte) noch nicht auf 4.3 läuft. Nehme an, dass dies nicht nur von Swisscom unterstützt wird. Eigentlich genau das, was ich mir von Anfang an gewünscht habe! Warum konnte Apple nicht von Beginn an Tethering auf dem iPad unterstützen und jetzt wird Hotspot angeboten? Nun ja, will nicht jammern, es funktioniert ja nun :o)

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.