iPhone 4: Orange

Wir haben bei den drei grossen Mobilfunkanbieter der Schweiz (Swisscom, Orange und Sunrise) angefragt, wie ihre Pläne betreffend dem Apple iPhone 4 — welches am Montag Abend vorgestellt wurde — aussehen. Die aktuelle Lage bei der Swisscom und bei Sunrise haben wir bereits in Artikeln erläutert.

Nun haben wir auch von Orange eine Stellungsname erhalten und auch diese gibt vorerst keine grossen Überraschungen preis: «Orange wird das iPhone 4 in der Schweiz in den kommenden Wochen lancieren. Weitere Informationen zu den Preisen und Preisplänen finden sich in Kürze unter orange.ch und in den Orange Verkaufsstellen.»

Bereits seit Dienstag steht im Orange-Shop, in dem das neue iPhone 4 bereits gelistet wird, dass das iPhone am 31. Juli erhältlich sein wird. Diese Angabe ist jedoch — nicht zuletzt auch aufgrund der obigen Orange-Stellungsname — mit Vorsicht zu geniessen, ist aber natürlich durchaus ein möglicher Lancierungstermin.

Apple wird das iPhone 4 am 28. Juni in den USA, in Grossbritanien, Japan, Frankreich und Deutschland auf den Markt bringen. In der Schweiz wie auch in Österreich, Italien und 15 weiteren Ländern soll es im Juli dieses Jahres lanciert werden. Bis September 2010 wird es in 88 Ländern verfügbar sein. iPhone 4 gibt es in den Farben schwarz und weiss. Es wird in den USA für einen Verkaufspreis von 199 US-Dollar für das 16GB-Modell und 299 US-Dollar für das 32GB-Modell erhältlich sein. Am 24. Juni wird aussserdem ein neues iPhone 3GS 8GB Modell für nur 99 US-Dollar erhältlich sein.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

18 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.