Microsoft veröffentlicht Office 2016 für Mac

Microsofts neue Office-Suite «Office 2016» ist auf dem Mac noch vor der Windows-Version veröffentlicht worden. Seit der Nacht auf heute steht sie Office-365-Abonennten zur Verfügung.

Stefan Rechsteiner

Fast fünf Jahre nach der letzten Version ist nun mit «Office 2016» eine neue Ausgabe von Microsofts Office-Suite für den Mac verfügbar. Die neue Version konnte bereits seit dem März ausführlich getestet werden und ist seit der Nacht auf heute für alle Office-365-Abonnenten verfügbar. Ab September will der Softwareriese normale Dauerlizenzen anbieten — wie viel diese Lizenzen kosten werden, ist aktuell noch nicht bekannt.

Das neue «Office 2016 für Mac» wurde umfassend erneuert und kommt mit neuen Versionen von Word, Excel, Outlook und PowerPoint sowie neu auch OneNote daher. Alle Applikationen sind mit einer neuen Benutzeroberfläche ausgestattet, die sich an jener der iOS- und der Windows-Version orientiert. Die fünf Apps enthalten diverse neue Funktionen.

«Office 2016 for Mac is here!»

Die neue Office-Suite benötigt mindestens das aktuelle OS X 10.10 «Yosemite». Da Microsoft auf proprietäre Entwicklungsumgebungen setzt, ist auch die neue Version nicht 64bit-fähig, sondern wird weiterhin im 32bit-Modus ausgeführt.

Wann das neue Office 2016 auch für Microsofts eigenes Betriebssystem Windows erscheinen wird, ist noch unklar. Das Unternehmen hat die Veröffentlichung noch für dieses Jahr angekündigt, ein öffentlich bekannter Termin gibt es jedoch noch nicht. Wie es auf dem Mac der Fall war, kann auch für Windows seit März eine Vorabversion der neuen Suite getestet werden.

1 Kommentar

Profilfoto von Grumbl-fyx

Kommentar von Grumbl-fyx

MacOffice 2011 ist auf meinem iMac 2010 nicht wirklich benutzbar - viel zu zähflüssig… ich hoffe, das neue MacOffice wird da flüssiger zu bedienen sein. Immer noch 32bit? D.h. all die neuen Entwicklungen bei den CPUs können also nicht verwendet werden? Ich bin da nicht mehr so zuversichtlich dass dieses MacOffice flott zu bedienen ist…

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.