Naomie Harries stösst zum Cast von Apples «Swan Song»

Die Oscar-Nominierte Schauspielerin Naomie Harries («28 Days Later…», «Skyfall», «Moonlight») stösst zur Belegschaft von Apples kommendem Film «Swan Song», berichtet Deadline. Beim Drama wird Harris mit ihrem «Moonlight»-Co-Star Mahershala Ali wiedervereint.

Apple beschreibt den geplanten Film als ein «genreübergreifendes Drama». Regie führen wird Kurzfilm-Oscar-Preisträger Benjamin Cleary («Stutterer»), welcher sich ebenfalls für das Drehbuch verantwortlich zeigt.

Der Film spielt in der nahen Zukunft und «erforscht, wie weit jemand gehen wird und wie viel er opfern wird, um den Menschen, die er liebt, ein glücklicheres Leben zu ermöglichen». Ali wird die Hauptfigur «Milo» verkörpern. Harries spielt «Poppy», Milos Frau und «wahre Seelenverwandte».

Harries erhielt 2019 für ihre Rolle in «Moonlight» eine Oscar-Nomination. Ali gewann 2017 und 2019 den Nebenrollen-Oscar für seine Leistungen in «The Green Book» und in «Moonlight». Der talentierte Schauspieler wird den neuen Apple-Film zusammen mit Adam Shulman («Defending Jacob») und Jacob Perlin («The Amazing Johnathan Documentary») seitens Anonymous Content mit-produzieren. Apple agiert beim Film auch als Studio.

Wann «Swan Song» auf Apple TV+ veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Die Produktion begann diesen Frühling, dürfte jedoch wie die meisten Produktionen durch die Corona-Virus-Pandemie aufgehalten worden sein.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen