Neu auf Apple TV+: Ben-Stiller-Serie «Severance» und Lincoln-Doku

Die unter anderem von Ben Stiller erschaffene Serie «Severance» ist heute auf Apples Video-Streamingdienst angelaufen. Weiter wurde Apples Angebot an Dokumentationen mit der Serie «Lincoln’s Dilemma» erweitert.

Stefan Rechsteiner

Inhaltsverzeichnis

  1. Drama-Thriller-Serie «Severance»

  2. Doku-Serie «Lincoln’s Dilemma»

  3. Neue Episoden laufender Serien

  4. Demnächst neue Episoden zu «The Problem with Jon Stewart», «Central Park» und «Dear …»

Drama-Thriller-Serie «Severance»

Für die als «Drama und Arbeitsplatz-Thriller» umschriebene Serie «Severance» zeichnet sich unter anderem Hollywood-Superstar Ben Stiller verantwortlich. Das Multitalent aus «There’s Something About Mary», «Zoolander», «Tropic Thunder» oder «The Secret Life of Walter Mitty» wirkte bei der Serie als Regisseur und über seine Produktionsfirma «Red Hour Productions» als ausführender Produzent mit.

Für die Hauptrollen in der Serie konnte Adam Scott («Big Little Lies», «Parks And Recreation») und Patricia Arquette («True Romance», «Boyhood») verpflichtet werden. Auch Oscar-Preisträger Christopher Walken und der Golden-Globe-Nominierte John Turturro gehören zum Cast.

In der Serie wird das Unternehmen «Lumen Industries» gezeigt, welches versucht «die Work-Life-Balance auf eine neue Ebene» anzuheben. In der Serie, so schreibt Apple, leitet in «Mark Scout» (gespielt von Scott) ein Team bei «Lumon Industries». Die Team-Mitglieder haben sich «einer Prozedur unterzogen, bei der ihre Erinnerungen zwischen ihrem Arbeits- und ihrem Privatleben chirurgisch getrennt werden. Dieses gewagte Experiment der ‹Work-Life-Balance› wird in Frage gestellt, als Mark sich im Zentrum eines sich enthüllenden Geheimnisses wiederfindet, das ihn zwingt, sich mit der wahren Natur seiner Arbeit … und seiner selbst auseinanderzusetzen.»

Offizieller Trailer zu «Severance» (Apple)

Heute sind auf Apple TV+ die ersten beiden Episoden der Drama-Thriller-Serie veröffentlicht worden. Von der neunteiligen Staffel folgt nun bis Anfang April wöchentlich jeweils freitags eine weitere Episode.

Doku-Serie «Lincoln’s Dilemma»

Bei der Doku-Serie «Lincoln’s Dilemma» handle es sich um eine «moderne Untersuchung» von US-Präsident Lincoln und «seinem komplexen Weg zur Beendigung der Sklaverei». Die Doku-Serie basiert auf dem preisgekrönten Buch «Abe: Abraham Lincoln in His Times» des renommierten Historikers David S. Reynolds. Es kommen Journalisten, Pädagogen und Lincoln-Wissenschaftler sowie seltenes Archivmaterial zum Zuge – sie alle bieten «einen nuancierteren Blick auf den Mann, der als der ‹Grosse Emanzipator› bezeichnet wird».

Erzählt wird die Dokumentation von Jeffrey Wright, während die Stimmen von Bill Camp als «Abraham Lincoln» und Leslie Odom Jr. als «Frederick Douglass» zu hören sind.

Offizieller Trailer zu «Lincoln’s Dilemma» (Apple)

Alle vier Sendungen der Doku-Serie sind ab sofort auf Apple TV+ verfügbar.

Neue Episoden laufender Serien

Neben den beiden neuen Serien sind heute auf Apple TV+ auch je eine neue Episode der dritten Staffel der Psycho-Horror-Thriller-Serie «Servant», der Murder-Mystery-Comedy-Serie «Afterparty» und der Thriller-Serie «Suspicion» veröffentlicht worden.

Demnächst neue Episoden zu «The Problem with Jon Stewart», «Central Park» und «Dear …»

Bis dato hat Apple noch keine Neuerscheinungen für nächste Woche bekannt gegeben. In der Woche danach stehen dafür gleich drei Erneuerungen an.

Die Current-Affairs-Serie «The Problem with Jon Stewart (Das Problem mit Jon Stewart)» wird bereits am Donnerstag, 3. März 2022, weiterlaufen – in einem neuen nun wöchentlichen Format. Weiter wird am Freitag, 4. März, die die zweite Staffel der animierten Musical-Comedy-Serie «Central Park» weitergeführt und von «Dear… (Briefe an …)» wird die zweite Staffel veröffentlicht.

Zugehörige Themen