Neu auf Apple TV+: «The Snoopy Show» und neue Folgen von Dickinson, Servant und Losing Alice

Vor 70 Jahren wurde der erste Peanuts-Comic-Streifen publiziert. Zur Feier dieses Jubiläums erhält der international geliebte Beagle «Snoopy» eine eigene Serie. Zusammen mit seinem gefiederten besten Freund «Woodstock» und seinen Freunden rund um «Charlie Brown» und «Pepermint Patty» gibt es neue Abenteuer zu bestehen.

Gedacht für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren und deren Eltern, besteht jede der sechs Episoden von «The Snoopy Show» aus drei sieben-minütigen Cartoons.

Offizieller Trailer zu «The Snoopy Show» (Apple)

Die kommende Apple-Serie ist das dritte Apple-TV-Plus-Projekt mit Peanuts-Figuren. Bereits seit dem Start des Video-Streamingdienstes darauf zu sehen ist die Emmy- und Annie-nominierte Serie «Snoopy in Space» und der Emmy-ausgezeichnete Kurzfilm «Peanuts in Space: Secrets of Apollo 10».

Demnächst soll auf Apple TV+ auch eine von «Imagine Documentaries» dem Animations-Studio «WildBrain» produzierte Dokumentation über die Peanuts veröffentlicht werden.

Vergangenen Herbst hat Apple überdies die alten Peanuts-Sendungen zu Thanksgiving, Halloween, Weihnachten und Silvester auf dem Streaming-Dienst verfügbar gemacht. Apple wird zudem zusammen mit «WildBrain», «Peanuts Worldwide» und «Lee Mendelson Film Productions» weitere Peanuts-Specials produzieren und auch die Apple-Serie «Snoopy in Space» in einer zweiten Staffel auflegen.

Zusätzlich zur neuen Snoopy-Serie sind heute auch je eine neue Folge der zweiten Staffel der Coming-of-Age-Serie «Dickinson» und der Psycho-Thriller-Serie «Servant», sowie die fünfte Episode der israelischen Thriller-Serie «Losing Alice» auf Apple TV+ veröffentlicht worden.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen